14
Mi, Nov

Nicht zu bremsen

Flitzeflinke Horstmarer holten sich einige Kreismeistertitel. Foto: privat

Weitere

Horstmar. Der ein oder andere verkriecht sich bei diesem Wetter lieber vor den warmen Kamin. Nicht so die Sportler des TuS Germania Horstmar. Sie begaben sich am Sonntag zu den Kreis-Cross-Meisterschaften nach Mettingen und kehrten mit gleich zwei Kreismeistertiteln zurück.

Einen davon konnte Magdalena Dahme in der Altersklasse W11 gewinnen. Die junge Horstmarerin lief die 1.800 Meter in einer Zeit von 7:37 min und sicherte sich damit den Titel. Salomé Terbrüggen lief in der selben Altersklasse eine Zeit von 9:03 min und erreichte damit Platz 6.

Den anderen Kreismeistertitel erlief sich Henrik Lindstrot in der Altersklasse M15. Souverän und sicher auch getragen durch die freudige Nachricht der kürzlichen Berufung in den Bundeskader, lief er die 3.500 Meter in einer Zeit von 12:33 min. Damit war er knapp 2 min schneller als sein Zwillingsbruder Lennart, der sich mit einer Zeit von 14:03 min den Vizetitel sicherte. Tolle Leistungen erbrachte außerdem Eva Deit­maring. Die nicht zu bremsende erst Siebenjährige startete in der Altersklasse W8 über die 1.300 Meter und wurde in 7:36 min dritte.

Ihr Bruder Jonas Deitmaring er­lief sich Platz 4 in der Altersklasse M10.


Anzeige

 


Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt