21
So, Apr

Deutscher Vizemeister

Foto: Zemella

Weitere

Der Nordwalder Bogenschütze Jonas Laukötter beendet seine diesjährige Hallensaison im Bogenschießen mit großem Erfolg: Er verdiente sich bei den Deutschen Meisterschaften in Biberach mit seiner Mannschaft (Foto) mit 1.636 Ringen die Silbermedaille.

Zudem wurde er im Einzel 18. von 37 Schützen. Er schoss gute 539 Ringe. Sein Mannschaftskollege Leon Zemella wurde sogar Deutscher Meister mit einer grandiosen Ringzahl: 588 von 600 möglichen Ringen. Philipp Brose belegte Platz 35 mit insgesamt 509 Ringen. Die Mannschaft trat für den BSC Ibbenbüren bei der Deutschen Meisterschaft zum ersten Mal an. Nun können die Sportler die Freiluftsaison, die im April startet, kaum erwarten.


Anzeige


Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt