17
Mo, Jun

37. Saerbecker Triathlon

Am 7. Juli reisen wieder zahlreiche Triathleten nach Saerbeck. Foto: privat

Weitere

Saerbeck (at). Bereits zum 37. Mal findet in diesem Jahr der Saerbecker Triathlon unter der Federführung des Vereins Wasser + Freizeit Vereins Münster e.V. am 7. Juli statt.

Zwei Triathlon-Distanzen werden an diesem Tag am Saerbecker Badesee angeboten: In der Kurzdistanz (auch „Olympische Distanz“) überwinden die Triathleten eine Schwimmstrecke von 1,4 Kilometern, eine Radstrecke von 38 Kilometern und eine Laufstrecke von zehn Kilometern. Gerade Triathlon-Anfänger haben aber auch die Möglichkeit, sich für die Volksdistanz, den Saerbeck Classics zu melden. Dafür müssen immerhin noch 600 Meter geschwommen, 20 Kilometer Rad gefahren und fünf Kilometer gelaufen werden.

Für die NRW-Ligen werden den Sportlern die Ligen NRW Liga Frauen (Kurzdistanz), Oberliga Frauen (Kurzdistanz) und die Landesliga Nord (Kurzdistanz) angeboten. Für die Kurzdis­tanz besteht zudem Startpasspflicht. Das Startgeld von 35 Euro für die Volksdistanz und 45 Euro für die Kurzdis­tanz beinhaltet eine Urkunde (online), den Streckenservice, die Verbandsabgabe, Getränke auf der Laufstrecke und im Ziel sowie Obst im Zielbereich.

Folgende Startzeiten sind vorgesehen: 9.30 Uhr Volkstriathlon Männer bis AK45, 9.40 Uhr Volkstriathlon Frauen sowie Männer AK50 und älter, 10.35 Uhr Olympische Distanz, 10.55 Uhr Landesliga Nord, 11.10 Uhr NRW Liga Frauen und 11.25 Uhr Oberliga Frauen. Zielschluss ist um 15 Uhr.

Da maximal 350 Teilnehmer an der Volksdistanz und 250 Teilnehmer an der Kurzdis­tanz teilnehmen können, ist Meldeschluss am 2. Juli. Anmeldungen sind noch möglich unter www.laufen-os.de/saerbeck . Weitere Infos gibt es auch auf der Homepage des Veranstalters unter www.wasser-freizeit.de .


Anzeige


Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt