SVO vorne dabei

Aaron Dahme holte vier Medaillen. Foto: privat

Weitere

Borghorst. Ein kleines, aber feines Team des SV Olympia Borghorst maß sich bei den Bezirksmeisterschaften auf der Langbahn im Sportpark Coburg mit den besten Schwimmern aus ganz Nordwestfalen.

Besonders erfolgreich verlief das Wochenende dabei für das SVO-Nachwuchstalent Aaron Dahme, der im Jahrgang 2009 gleich vier Medaillen mit nach Hause bringen konnte. Über 100m und 200m Freistil gewann er jeweils die Silbermedaille und über 100m Rücken und 200m Brust erreichte er als Dritter das Ziel.

Ebenfalls den Sprung aufs Treppchen schaffte Melvin Buddemeyer (2007), der über 200m Schmetterling die Bronzemedaille gewann. Außerdem für den SVO an den Start gingen Frederik Elpers, Joel Honsel, Luca Kratz, Haldor Messerich, Dominik Wiebe und Luna-Maris Hüls. Bei den zeitgleich stattfindenden Bezirksmeisterschaften der Masters-Schwimmer war Sandra Schlieckmann sehr erfolgreich für den SVO unterwegs. Sie siegte in ihrer Alterklasse 35 über 50m Brust, Freistil und Rücken und über die 100m Brust.


Anzeige


Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt