„Trimm dich-Pfad“ instand gesetzt

Im Juli 2018 hatte Bürgermeister Georg Moenikes den neuen „Trimm dich-Pfad“ zwischen Hof Deitmar und dem Stadtpark an der Blumenstraße offiziell eröffnet und persönlich das erste Schild angebracht. Foto: Stadtpressestele

Weitere

Emsdetten. Die Stadt Emsdetten setzt den „Trimm dich-Pfad“ entlang des Albert Haverkamp-Wegs instand.

Seit gut einem Jahr laden die zehn Stationen zwischen Hof Deitmar und Stadtpark auf einer Strecke von 1,8 Kilometern zum Sporteln ein. Am Donnerstag (8. August) tauschten Mitarbeiter der Technischen Betriebe der Stadt den Bodenbelag an den Stationen des Pfades aus und säuberten die Schilder, die von Vandalen in der Vergangenheit beschmiert worden waren.

Nun sind alle Emsdettener eingeladen, den sanierten Pfad wieder ausgiebig zu nutzen. Von Dehn­übungen über Liegestütze bis hin zu Kniebeugen – die auf dem Pfad zu absolvierenden Übungen sprechen alle Muskelgruppen an und werden auf Hinweisschildern mit Bildern anschaulich erklärt. An jeder Station steht eine Fläche mit Hackschnitzeln zur Verfügung, auf der die kleinen sportlichen Einheiten mit ausreichend Platz ausgeführt werden können. Je nach Fitness können die Übungen von kleinen und großen Sportlern sowie von Spaziergängern aller Altersklassen durchgeführt werden.


Anzeige


Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt