22
Do, Aug

Wie Phoenix aus der Asche

Nika ist nach zwei Augenoperationen wieder topfit. Mit Frauchen Marlies Laus holte sie sich jetzt den Agility-Cup in Lünen. Fotos: privat

Weitere

Laer-Holthausen. 14 Mensch-Hund-Teams der Gruppe Baumberge aus Billerbeck starteten beim Agility-Cup des IRJGV (Internationaler Rasse-, Jagd- und Gebrauchshundeverband) in Lünen. Sie traten auf dem Hundesportturnier gegen rund 70 andere Teilnehmer aus der Region Nord-West an.

 

 

Bei diesem Event bekamen die Zuschauer faszinierende Einblicke in die Teamarbeit von Menschen und ihren Vierbeinern geboten. Denn ohne Hilfsmittel wie Leine oder Leckerchen muss jeder Starter mit seinem Hund in möglichst schneller Zeit fehlerfrei einen Parcours aus Hürden, Tunneln, Slalom und Kontaktzonengeräten wie der Wippe bewältigen. Manche Vierbeiner legen dabei ein solches Tempo vor, dass Herrchen oder Frauchen an ihre Grenzen kommen. Einer davon ist Jack Russell-Mix-Hündin Nika. In 35 Sekunden flitzte die kleine Hündin durch einen der zwei Parcours.

Frauchen Marlies Laus aus Laer-Holthausen kam ganz schön ins Schwitzen, doch sie hatte Grund zur Freude: Die beiden waren nicht nur schnell, sondern auch fehlerfrei ins Ziel gekommen – und das bereits zum zweiten Mal an diesem Tag. Das gesamte Baumberger Team jubelte den beiden zu. Denn Nika hat eine ganz besondere Geschichte. Vor anderthalb Jahren erkrankte die Hündin überraschend im Alter von knapp drei Jahren an grauem Star und drohte zu erblinden. Die Agility-Karriere schien damit auch beendet zu sein.

Doch durch zwei Augenoperationen und eine lange Genesungsphase konnte Nikas Augenlicht gerettet werden und sie konnte am vergangenen Sonntag zum ersten Mal wieder auf einem Agility-Turnier starten. Am Ende des Tages landeten Hund und Frauchen auf dem ersten Platz der Kategorie „Mini“ (Hunde bis 42,9 cm Schulterhöhe) und sie setzten sich damit gegen 29 Konkurrenz-Teams durch.

Ebenfalls auf das Siegertreppchen der „Minis“ schaffte es die Holthausenerin auch noch mit Mischlingshündin Emma mit einem guten vierten Platz. Bei den „Maxi“-Hunden freute sich Dirk Steverding aus Darfeld mit Boder Collie Tribal über Platz 3.

Wer selbst einmal bei einem Agility-Turnier zusehen möchte, der kann dies am Sonntag (18. August) ab 9.30 Uhr tun. Dann richtet die Gruppe Baumberge ein Cup-Turnier auf ihrem Trainingsgelände in Billerbeck aus. Informationen finden sich auf der Website www.irjgv-baumberge.de.


Anzeige


Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt