Turnverein Borghorst startete in Billardliga

Foto: TV Borghorst

Weitere

Borghorst. Am vorletzten Wochenende starteten zwei der drei Billardmannschaften des Turnvereins Borghorst in den Ligabetrieb des Billardverbandes Westfalen. Die zweite Mannschaft empfing dabei Zuhause die fünfte Mannschaft des BSC Münster.

Strenge Corona-Auflagen wurden eingehalten, dadurch konnten keine Zuschauer oder Interessenten die Partien beobachten. Am Ende hieß es 4:4 Unentschieden – Dennis Sextro war im Borghorster Team der erfolgreichste Spieler mit zwei gewonnenen Partien. Die Mannschaft 3 um Mannschaftsführer Tobias Müllmann musste auswärts beim PBC Obersteiger Höntrop eine 3:5 Niederlage hinnehmen.

Die erste Mannschaft wird Mitte Oktober in den Ligabetrieb der 2. Bundesliga Nord starten. Dabei geht es erst gegen den 1. PBC Wedding in Berlin und danach gegen die GVO Oldenburg.

 

 


Anzeige


Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt