Start in die Tennissaison beim TC Grün-Weiß

Dank des Förderprogrammes „Moderne Sportstätten 2022“ konnte das Clubhaus in der Winterpause saniert werden. Foto: privat

Weitere

Steinfurt. Zur großen Freude der Tennisfreunde vom TC Grün-Weiß Burgsteinfurt werden an diesem Wochenende die Tennisplätze unter Beachtung und Einhaltung aller gültigen Corona-Verordnungen zum Spielen freigegeben. Viele Helfer haben in den letzten Wochen dafür gesorgt, dass die Plätze bespielbar sind und die Anlage genutzt werden kann.

Aber nicht nur die Tennisanlage ist wieder in gutem Zustand. Während der Wintermonate ist auch das über 65 Jahre alte Clubhaus – unterstützt durch Fördermittel aus dem Programm „Moderne Sportstätten 2022“ – weiter saniert worden.

Die dringend notwendige Reparatur des undichten Flachdaches mit Einbau einer Wärmedämmung, die Installation einer neuen Heizungsanlage und Kollektoren für die Warmwassererzeugung ermöglichen es dem Verein nun, CO2 einzusparen. Ebenso wurde die Elektroinstallation ergänzt, wodurch die Optimierung der Beleuchtung möglich wurde.

Auch äußerlich hat sich das Clubhaus verändert. Durch die Reparatur der Außenfassade, Rissverfüllung desschadhaften Außenputzes und einen neuen Anstrich erstrahlt das alte Gebäude in neuem Glanz. So sind alle Vorbereitungen für eine erfolgreiche Tennissaison 2021 abgeschlossen.

Bleibt zu hoffen, dass der Wettergott ein Einsehen hat und somit ab Samstag der gelbe Filzball wieder auf der Tennis­anlage Einzug hält.


Anzeige


Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt