TuS-Sportgebäude ist saniert

Die fleißigen Helfer des TuS Germania Horstmar feiern die erfolgreiche Fertigstellung der Umbaumaßnahme am Betriebsgebäude am Borghorster Weg. Foto: TuS Germania Horstmar

Weitere

Horstmar. Mit einem Dankeschönabend für alle ehrenamtlichen Helfer wurde die Umbau- und Sanierungsmaßnahme am Betriebsgebäude des TuS Germania Horstmar abgeschlossen.

Mit Hilfe der NRW-Bank, der Stadt Horstmar sowie Eigenmitteln der TuS-Familie und rund 1000 Stunden Eigenleistung der TuS Mitglieder konnte dieses Projekt umgesetzt werden. „Es war schon ein enormer Kraftaufwand, der neben erheblichen finanziellen Mitteln, auch Eigenmittel, sowie einen großen Anteil Eigenleistung erfordert hat. Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten“, zeigte sich der 1. Vorsitzende des TuS Germania Horstmar, Wilfried Fier, begeistert. „Alle haben fleißig mit angefasst, daher haben wir uns auch jetzt ein Bier verdient.“


Anzeige


Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt