Nachhaltigkeit in Zukunft

Judith Laackman-Mendoza. Foto: VHS Rheine

Klima & Umwelt

Rheine. Die Volkshochschule der Stadt Rheine führt vom 14. Mai bis zum 19. Juni das Projekt „FisA-Future is sustai­nable Art [Zukunft ist nachhaltige Kunst]“ durch. 

Das Projekt thematisiert mit den Kulturelementen Tanz und Theater, Malerei, Installation, Musik und Skulpturale Mode die Idee „Nachhaltigkeit in Zukunft“ und richtet sich an die Zielgruppe der 18- bis 27-Jährigen.

An fünf Wochenenden finden fünf ein- bis zweitägige Workshops statt. Die Workshops nutzen diese künstlerischen Schaffensarten als Aktionskonzepte im öffentlichen Raum und wollen Teilnehmern einen Raum eröffnen, an dem sie die Idee einer nachhaltigen Zukunft vor Ort und auch digital neu verhandeln.

Ergänzend dazu werden auf dem projektspezifischen Instagram-Kanal „fisa4all“ Mitmach-Aufrufe geschaltet, die eine über Rheine hinausgehende Projektteilnahme auf dem digitalen Weg ermöglichen. Die in den Workshops erzielten Ergebnisse und auch die über Instagram zusammengetragenen Inhalte werden am 19. Juni in einer Ausstellung unter dem Titel „#fisa4all“ präsentiert.Gefördert wird das Projekt durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW.

Als Kooperationspartner werden Fridays for Future Rheine und der Verein Soul Movement e.V. tätig. Anmeldungen und weitere Informationen erhalten Sie unter www.vhs-rheine.de/projekte/fisa und 05971 / 939124. Für alle projektbezogenen Fragen steht Judith Laackman-Mendoza (Fachbereichsleitung und Projektmanagerin) unter 05971 / 939127 oder auch Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.


Anzeige


Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt