Neuer Gartenkalender jetzt erhältlich

Stellten den Gartenkalender „Das Münsterland – Die Gärten und Parks 2019“ im Naturparkhaus Tiergarten Schloss Raesfeld vor (v.l.): Ulrike Brandt (Kreis Borken), Susanne Treutlein (Verein „Das Münsterland – Die Gärten und Parks“, Kreis Steinfurt), Marina Kallerhoff (Kreis Coesfeld), Thomas Kubendorff (Verein „Das Münsterland – Die Gärten und Parks“), Dagmar Beckmann (Naturpark Hohe Mark – Westmünsterland e.V.) sowie Corinna Endlich und Antonius Böing (beide Kreis Borken). Foto: Kreis Borken

Garten

Kreis Steinfurt / Münsterland. Parkanlagen und Gärten widmet sich der Verein „Das Münsterland – Die Gärten und Parks“ des Kreises Steinfurt gemeinsam mit dem Münsterland e.V. auch in diesem Jahr wieder auf besondere Weise mit der kostenlosen Broschüre „Gärten und Parks 2019“, die die Verantwortlichen jetzt im Naturparkhaus Tiergarten Schloss Raesfeld vorstellten.

Das Heft erscheint jährlich in einer Auflage von 35.000 Exemplaren im ganzen Müns­terland. Der Gartenkalender, an dem auch die Kreise Steinfurt, Borken, Coesfeld und Warendorf sowie die Stadt Münster beteiligt sind, informiert über mehr als 200 Veranstaltungen rund um die vielseitigen Grünanlagen in der Region und die rund 50 Angebote der GartenAkademie Münsterland.

Gartenfreunde können sich beispielsweise bei offenen Gartentagen inspirieren lassen, sich über zahlreiche Tipps und Tricks zur Gartenplanung freuen und zahlreiche Picknickmöglichkeiten entdecken.

Die 144 Seiten starke, neue Broschüre „Gärten und Parks 2019“ ist ab sofort unter der Service-Hotline des Münsterland e.V. – 0800 / 9392919 – und im Internet auf der Seite www.muensterland.com/tourismus/service/urlaubs-kataloge-muensterland  kos­tenlos erhältlich.


Anzeige


Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt