Urlaub in Deutschland - die fünf besten Ideen

Die Ostsee ist seit Jahren das Reiseziel Nummer eins für die Deutschen Foto: privat

Reisen

Nicht jeden zieht es in den Ferien in die weite Ferne. Es gibt viele Gründe, den Urlaub im Heimatland zu verbringen: Häufig ist dies günstiger, hat eine bessere CO2-Bilanz - Stichwort: Flugscham - und spart lange Fahrtzeiten. Viele Deutsche fühlen sich zudem sicherer, wenn sie Urlaub in ihrem eigenen Land machen. Doch wie verbringt man seine freien Tage am besten im "Land der Dichter und Denker"?

Mit dem Wohnmobil die Umgebung erkunden

Urlaub mit dem Wohnmobil ist schon lange nicht mehr nur etwas für Hippies und Studenten. Je nach Budget und Bedürfnissen gibt es Fahrzeuge, die ähnlich komfortabel ausgestattet sind wie kleine Ferienwohnungen. So wird auch ein Urlaub in der Region zu einem besonderen Erlebnis. Wie wäre es beispielsweise, mit dem Wohnmobil Osnabrück und Umgebung zu entdecken? Ein Urlaub im Wohnmobil ist zwar kein Aufenthalt im All-inclusive-Hotel, dafür können Sie relativ spontan entscheiden, wo es Sie hinzieht.

Alle Gegenstände des täglichen Bedarfs sind sofort zur Hand und Sie müssen keine Rücksicht auf Flugtermine oder Zugfahrpläne nehmen. Mit den passenden Apps einschlägiger Camping-Portale finden Sie schnell und unkompliziert geeignete Stellplätze.

Pilgern in der Natur

Pilgern ist eine Tradition, die in jeder Religion gepflegt wird. Unzählige Gläubige machen sich weltweit auf den Weg zu heiligen Orten. Auch in Deutschland gibt es diverse ausgeschilderte Routen, auf denen man tage- bis wochenlang unterwegs sein kann. Dabei muss das Pilgern nicht unbedingt einen religiösen Hintergrund haben. Vielen Menschen geht es auch um Selbstfindung oder eine Rückbesinnung auf die wichtigen Dinge im Leben. Zu Fuß unterwegs zu sein entschleunigt, lässt einen den Alltagsstress vergessen und durchatmen. Neben dem bekannten Jakobsweg gibt es eine Vielzahl ausgebauter Pilgerwege in Deutschland. Der 156 Kilometer lange Hermannsweg beispielsweise, der über den Kamm des Teutoburger Waldes führt, gilt als einer der schönsten Höhenwege Deutschlands.

Radfahren

Wer Lust hat, sportlich unterwegs zu sein, der wird auch in Deutschland mit dem Rad seine Freude haben. Egal, ob Sie allein, mit Kindern oder in größeren Gruppen unterwegs sein wollen - die Streckenauswahl ist so groß, dass Sie sicherlich fündig werden. Für Familien eignen sich beispielsweise Radwege entlang der Flüsse, da diese meist eben und daher leicht befahrbar sind. Andere Wege wie der Bodensee-Königssee-Radweg weisen dagegen eine beträchtliche Steigung auf und sind daher eher etwas für geübtere Fahrer. Ein Ausflug ins Münsterland bietet wunderschöne Natur und angenehmes Klima an heißen Tagen.

Städtereisen

Wenn Sie weniger sportliche Ambitionen haben, kommen Sie womöglich bei einer Städtereise auf Ihre Kosten. Dabei muss es nicht London, Paris oder Barcelona sein. Egal, ob es ein verlängertes Wochenende oder gar der Jahresurlaub sein mag - es gibt unzählige Städte in Deutschland, in denen man schöne Tage verbringen kann. Neben den Großstädten Berlin, Hamburg, Leipzig und München gibt es eine Vielzahl kleinerer Städte, die darauf warten, erkundet zu werden. Erfurt beispielsweise gilt als Geheimtipp und hat eine der schönsten Altstädte Deutschlands. Neben der malerischen Krämerbrücke und dem beeindruckenden Erfurter Dom bietet die Stadt auch moderne Bars und Restaurants. Altes und Junges liegen hier dicht beieinander. Aber auch Münster, Osnabrück, Paderborn und die nahen Niederlande lohnen sich für Ausflüge.

Ab an den Strand

Strandurlaub muss nicht auf den Malediven oder Mallorca stattfinden - die Ostsee ist seit Jahren das Reiseziel Nummer eins für die Deutschen, die Heimaturlaub machen. Insbesondere Familien mit Kindern genießen die wunderschönen Strände und lebhaften Natureindrücke. Besonders beliebt ist die Lübecker Bucht, in der man im Herbst und Winter sogar Bernsteine sammeln kann. Sie ist dafür bekannt, dass dort besonders viele Donnerkeile zu finden sind - ein Highlight für Kinder, solch einen Schatz mit nach Hause nehmen zu können. Ist das Wetter einmal schlecht, können Sie alternativ durch einen Besuch der vielen Meeres-Aquarien Eindrücke über das Leben der Wasserbewohner sammeln.


Anzeige


Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt