„Rheine-Gutschein“ begeistert Tausende

Foto: EWG

Wirtschaft

Rheine. Der „Rheine-Gutschein“ kann mittlerweile in über 220 Akzeptanzstellen im gesamten Rheiner Stadtgebiet eingelöst werden. Erworben werden kann er in den Werten 10, 15, 25 und 50 Euro, welche nach Belieben gebündelt verschenkt und so in verschiedenen Akzeptanzstellen eingelöst werden können.

 

 

„In den letzten 13 Jahren seit Einführung des Gutscheins wurden insgesamt mehr als 222.800 Gutscheine im Gesamtwert von über 5 Millionen Euro verkauft. Der Durchschnittswert eines Gutscheins liegt bei rund 22,50 Euro“, berichtet EWG-Geschäftsführer Dr. Manfred Janssen und freut sich, dass dieser beachtliche Wert im November 2018 erreicht werden konnte.

„Der große Vorteil des ,Rheine-Gutscheins‘ liegt zum einen darin, dass der Schenkende jemandem eine Freude machen kann, ohne genau zu wissen, was derjenige sich wünscht. Und zum anderen hat der Beschenkte die freie Auswahl, wo und wofür er seine Gutscheine einlöst, wie zum Beispiel im Restaurant, beim Frisör, in der Apotheke, im Reisebüro, für Schuhe, Hosen, Blumen und vieles mehr“, erklärt Hendrik Welp, EWG-Projektleiter.
Der „Rheine-Gutschein“ ist somit die perfekte Geschenkidee zu Weihnachten.

Neben den Geschäftsstellen der Stadtsparkasse und der VR-Bank Kreis Steinfurt eG in Rheine, ist der begehrte Gutschein im Kunden-Center der Stadtwerke Rheine, in der Stadtbibliothek Rheine, bei Stilraum for Women, im Modehaus Bültel & Westhoff, im Modehaus Böckmann, im Floristikstudio Drogt und dem Jugendzentrum Jakobi erhältlich. Die EWG nimmt unter der Nummer 05971 / 800 660 Großbestellungen zum Beispiel für Firmenkunden entgegen und stellt hierfür Rechnungen aus. 

Darüber hinaus wird das Gemeinschaftsprojekt „Rheine-Gutschein“ maßgeblich von drei Sponsoren, dem Handelsverein Rheine e.V., der Stadtsparkasse Rheine und der VR-Bank Kreis Steinfurt eG, unterstützt.


Anzeige


Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt