Dialog Handel trifft Politik thematisiert Problemlagen

Das Foto zeigt die Teilnehmer des Dialoges „Handel trifft Politik“ vor dem Wirtschaftskontor Rheine. Foto: EWG

Wirtschaft

Rheine. Bereits zum sechsten Mal organisierte die EWG – Entwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft für Rheine mbH den Dialog „Handel trifft Politik“.

Und immer wieder spannend sind die Themen, über die sich die Vereinsvorsitzenden der privaten innerstädtischen Vereine (Handelsverein, Innenstadtverein, ISG Emsquartier, Kulturgemeinschaft Thie) inklusive dem Centermanager der Emsgalerie mit den Fraktionsvorsitzenden der örtlichen Parteien und dem Bürgermeister der Stadt Rheine, Dr. Peter Lüttmann austauschen.

Zum Thema Sicherheit und Aufenthaltsqualität war in diesem Jahr auch Stadtkämmerer Mathias Krümpel vor Ort. Doch aufgrund des Verwaltungsvorschlages für eine Steuererhöhung im Jahr 2024 war hierzu der Gesprächs bedarf hoch. Der Handel thematisierte die schwierige Lage des Einzelhandels und der Gastronomie (Inflation, Kaufzurückhaltung, Personalmangel, MwSt.-Thematik) und betonte deutlich: „Die angedachte Gewerbe­steuererhöhung ist eine weitere Belastung für die Unternehmen und ein falsches Signal für den Wirtschaftsstandort Rheine mit negativen Auswirkungen. Wir appellieren an die Lokalpolitik eine Steuererhöhung zu verhindern!“ Die Stadtverwaltung zeigte indes die Problemlage der städtischen Kommunalfinanzen auf. Einvernehmen bestand darin, dass eine Haushaltssicherung vermieden werden muss.

Weiter wurden dann im Themenbereich Sauberkeit und Aufenthaltsqualität die Beseitigung von Graffiti-Schmierereien, der Umgang mit professionellen Bettler-Clans und stärkere Kontrollen des Liefer- und Fahrradverkehrs in der Fußgängerzone besprochen. Zudem wurde über die aktuellen Fusionsüberlegungen vom Innenstadtverein, Handelsverein und der ISG Emsquartier, mit dem Ziel einer gebündelten Interessensvertretung gegenüber Politik/Verwaltung, berichtet.


Anzeige


Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt