Steine bemalen wird zum Trend!

Allesamt handgemacht! Je bunter die Farben, desto mehr fallen die Steine im heimischen Garten oder Wohnzimmer auf. Fotos: Liesenkötter

(DiLi). Nicht nur Kinder lieben Steine, auch Erwachsene erfreuen sich momentan total daran. Gerade in Zeiten von Corona ist das eine ganz tolle Freizeitbeschäftigung für Klein und Groß.

Mit Steinen verbinden wir Ruhe, Gelassenheit sowie Beständigkeit. Warum nicht beim nächsten Waldspaziergang einfach einmal mit offenen Augen durchs Grün laufen und den ein oder anderen kleinen aber auch großen Stein mit nach Hause nehmen, um damit den heimischen Garten oder das Wohnzimmer aufzuhübschen? Denn bereits beim Suchen eines Steins solltest Du überlegen, welche Formen sich gut bemalen lassen. Glatte und großflächliche Steine bieten da natürlich einen gewissen Vorteil.

Vorab einfach mal auf Pinterest vorbeigesurft und sich Ideen und Inspirationen für die bunte Malerei einholen. Hier finden sich zahlreiche Bespiele. Für Anfänger eignen sich hervorragend wasserfeste Stifte. Mutige oder Fortgeschrittene machen sich gern mit knalligen Acrylfarben an die Steine.

Bevor du mit dem Bemalen beginnst, muss der Stein gesäubert werden. Mit einer Zahnbürste ist dies beispielsweise sehr gut machbar. Weiterhin empfehlenswert ist eine helle Grundierung, zum Beispiel mit Weiß. So kommen die Farben nachher besser zur Geltung. Nachdem die Grundierung ausreichend in der Sonne trocknen durfte, kannst du dich an die Arbeit machen. Ein Gefäß mit Wasser, wasserfeste Stifte, Acrylfarben sowie eine kleine Auswahl an verschiedenen Pinselgrößen solltest du bereitlegen. Ab dann sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ob Punktmalerei, süßes Marienkäferchen oder Mandala – jeder Stein wird dabei zu einem Unikat!

Nachdem dein Kunstwerk durchgetrocknet ist, ist es ganz wichtig, den Stein mit Klarlack zu überziehen, damit du lange Freude an den knalligen Farben hast. Egal, ob der Stein draußen im Garten liegt, oder im Haus.

Schickt uns eure bunten Steinfotos!

Die Kids-Redaktion der „Wir in Detten“ freut sich auf eure kreativen, bunten Steine-Fotos via E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Vielleicht wird es ja in der kommenden Ausgabe abgedruckt? Viel Spaß und Glück!