Foto: David Saul / Public Domain / wikipedia

(hp). Eine endlose, sandbeckte Fläche, extreme Hitze, niemals Regen: So stellen sich die meisten Menschen eine Wüste vor. Aber wusstet ihr, dass es Wüsten gibt, über die fast ununterbrochen der Regen peitscht? Oder Wüsten, in denen es bitterkalt ist? Wie ganz genau eine Wüste auszusehen hat, darüber gehen die Meinungen der Wissenschaftler auseinander.

Weiterlesen ...

Foto: Antofaya Expeditions / wikimedia.org CC BY-SA 3.0

(hp). Es ist Sommer, es ist warm, die Sonne lacht und das Freibad lockt – und ihr werdet es nicht glauben: Wir leben gerade jetzt in diesem Augenblick mitten in einer Eiszeit! 

Weiterlesen ...

Bild: Podszun

(hp). Morgen am Sonntag, dem 21. Juni ist der Tag der Sommersonnenwende. Jedes Jahr beginnt an diesem Tag auf der Nordhalbkugel der astronomische Sommer. Zugleich ist dieser Tag der längste Tag des Jahres. Hier bei uns in Norddeutschland bleibt es dann etwa 17 Stunden lang hell. 

Weiterlesen ...

Foto: Fasten / wikipedia.de CC BY-SA 3.0

(hp). „Streik“, dieses Wort habt ihr in den letzten Wochen oft in den Nachrichten hören können. Zum Beispiel streiken in diesen Tagen die Erzieher und Sozialarbeiter, sodass viele Kindergärten und -tagesstätten geschlossen sind. Auch die Lokführer haben in den letzten Wochen gleich mehrfach gestreikt, sodass viele Güterzüge und Personenzüge nicht mehr fah­ren konnten.

Weiterlesen ...

Foto: André Karwath / wikipedia.de CC BY-SA 2.5

(hp). Schon tausende Jahre bevor die Schokolade – eher zufällig – erfunden wurde, kannten und nutzten die Menschen eine ihrer Hauptzutaten: den Kakao.Kakao wird gewonnen aus den Kakaobohnen; so nennt man die Samenkörner in den großen, fleischigen Früchten des Kakaobaumes, der ursprünglich in Südamerika beheimatet ist. 

Weiterlesen ...

Foto: hp

(hp) Christen gedenken zu Ostern des Todes und der Auferstehung Jesu. Wer im neuen Testament in den Evangelien die Passionsgeschichte liest, findet aber kein Wort zu Eiern. Und auch das jüdische Brauchtum, auf das ja das Osterfest zurückgeht, kennt keine bunten „Ostereier“.

Weiterlesen ...

Foto: Schulte Renger

(hp) „Nachts sind alle Katzen grau“ – sicher kennt auch ihr dieses alte Sprichwort.  Es bedeutet, dass sich im Grunde alle Dinge gleichen, solange man nur nicht so genau hinschaut. Dieses Sprichwort hat einen wahren Kern: Denn tatsächlich kann das menschliche Auge in der Dunkelheit keine Farben unterscheiden, sondern statt derer nur unterschiedliche Grautöne wahrnehmen.

Weiterlesen ...

Foto: Anton Croos / wikipedia.de CC-BY-SA 4.0

(hp) Sicher habt ihr auch schon einmal probiert, solange wie möglich wach zu bleiben, obwohl eure Eltern euch längst zu Bett geschickt hatten. Vielleicht habt ihr dann heimlich noch mit einer Taschenlampe unter der Bettdecke in einem Buch gelesen. Aber so spannend die Geschichte auch war – irgendwann sind euch wie von selbst die Augen zugefallen und ihr seid eingeschlafen. 

Weiterlesen ...

Foto: hp

(hp) Was gibt es an kalten Winterabenden Gemütlicheres als ein knisterndes Kaminfeuer? Aber warum brennt so ein Feuer überhaupt – und warum brennt Holz, Steine aber nicht? Um ein Feuer zu entfachen, braucht es immer drei Dinge, die gleichzeitig vorhanden sein müssen: erstens einen Brennstoff, zweitens einen sogenannter „Oxidator“, der den für die Verbrennung nötigen Sauerstoff liefert und drittens Energie, um das Feuer überhaupt erst zu entzünden.

 

Weiterlesen ...

Foto: NASA

(hp) Wer in das Weltall fliegen möchte, muss dazu nicht nur die Erde, sondern vor allem natürlich die Erdatmosphäre hinter sich lassen. Aber wie hoch muss man dazu fliegen? Und geht das womöglich sogar in einem Flugzeug? Ganz so leicht ist der Weg in den Weltraum leider nicht. Ein normales Passagier-Flugzeug fliegt in einer Höhe von „nur“ rund 15 Kilometern, und selbst Militärflugzeuge schaffen höchstens 26 Kilometer.

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...