Heiraten im Gewölbe

Foto: Stadt Greven

Greven

Greven. Heiraten in Greven – das geht jetzt auch im „Harveys Restaurant und Café“ in der Kirchstraße. Seit Anfang Juli nutzt das Standesamt Greven den historischen Gewölbekeller unter dem Harveys als neuen alternativen Trauraum.

Drei Paare haben sich dort seitdem schon das amtliche Ja-Wort gegeben. Lange hatte die Stadt nach solchen „würdigen“ Räumlichkeiten gesucht. Denn die Erfahrung der letzten Jahre zeigt, dass viele Paare sich nicht so gerne im Rathaus trauen lassen wollen, sondern „besondere Orte“ für ihre Trauung bevorzugen.

Neben dem Harveys gibt es seit einiger Zeit auch die Möglichkeit, das „Haus der Geschichte“ in Reckenfeld als alternativen Trauraum zu wählen. Paare, die gern in einem der besonderen Trauräume heiraten wollen, sollten dies möglichst frühzeitig beim Standesamt anmelden. Standesbeamtin Miriam Wessendorf und Grevens Bürgermeister Peter Vennemeyer freuen sich über den neuen Trauraum in Rathausnähe. 

 
 
Werbung