20
Do, Sep

Foto: Veranstalter

Los geht’s auf die Emsbürener Großkirmes! Am kommenden Samstag (22. September) wird der diesjährige Rummel um 19 Uhr mit einer Fahrt des Bürgermeis­ters Bernhard Overberg und der Kirmesausschussmitglieder im Break Dance starten.

Bereits seit 50 Jahren hält die Schaustellerfamilie Piontek aus Badbergen der Emsbürener Kirmes die Treue – unter anderem baut sie seit 30 Jahren eben dieses Karussell, den Break Dance, auf.
Das bunte Treiben setzt sich dann traditionell am Sonntag (23. September) und am Dienstag (25. September – Montag ist Ruhetag) fort.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, die besondere Atmosphäre einer Straßenkirmes im historischen Ortskern im Schatten des St. Andreas-Kirchturmes zu erleben.

Jung und Alt erwartet wieder eine abwechslungsreiche Mischung aus aufregenden Fahrgeschäften, spannenden Spielbuden, begeisternden Kinderfahrgeschäften und interessanten Verkaufsständen mit unter anderem Spielsachen, Modeschmuck, Lederwaren und Textilien.

Echte Gaumenfreuden

Süße und herzhafte Kirmesspezialitäten und leckere Getränke sorgen für das leibliche Wohl der kleinen und großen Kirmesbesucher.
Kultige Fahrgeschäfte

Kirmesspaß pur bieten wie immer Fahrgeschäfte wie der Break Dance, der Musik-Express oder der Autoscooter „Music-Factory“.
Ein wellenförmiges Fahrgefühl mit wunderschönem Ausblick in 16 Meter Höhe kann man erstmalig im „Hollywood-Star“ genießen. Ein weiterer Blickfang ist die abwechslungsreiche Beleuchtung, besonders in den Abendstunden. Das Karussell für die ganze Familie ist eine Attraktion auf jeder Veranstaltung.

Neu ist das „Geister-Hotel“. Das Laufgeschäft ist nichts für schwache Nerven. Eine Vielzahl von Spezialeffekten, Skelette, Zombies und Geister sind in einem Labyrinth dunkler, verzweigter Hotelflure und Stahlgitter für Gänsehaut verantwortlich. Mutig, wer sich hier hineintraut!

Aber natürlich laden ebenfalls wieder die traditionellen Kinderfahrgeschäfte wie das nostalgische Pferdchenkarussell, das Piratenschiff „Columbus“ oder der Kinderpressluftflieger „Mini Jet“ zum Mitfahren ein. Aber auch Entenangeln, Pfeil- und Dosenwerfen sowie Schießbuden sind nach wie vor dabei.

Am Kirmessonntag sind die Geschäfte von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Während dieser Zeit ist auch ein Abstecher zu Sehenswürdigkeiten in unmittelbarer Ortsnähe möglich, wie beispielsweise dem eindrucksvollen Heilkräutergarten auf der historischen Heimat­hofanlage.

Der Kirmesdienstag (25. September) beginnt traditionell zunächst mit einem kleinen Markt auf dem Marktplatz am Rathaus mit „Fliegenden Händlern“ und der regionaltypischen Gastronomie.

Die offizielle Eröffnung erfolgt um 11 Uhr mit einem Fassanstich mit Bürgermeis­ter Bernhard Overberg und Ortsbürgermeisterin Cilli Schwennen. Für die musikalische Unterhaltung sorgt das beliebte „Panikorchester Emsbüren“.
Ab 14 Uhr geht es dann auf der Kirmesmeile weiter.

Selbstverständlich gibt es auch in diesem Jahr dienstags in der Zeit von 14 bis 16 Uhr die „Happy Hour“, in der zwei Fahrkarten zum Preis von einer gekauft werden können.

 

Foto: Bluesnote

Rheine. Der Bluesnote-Bluesinitiative Rheine e.V. präsentiert Thomas Blug, der am Samstag (22. September) ab 20.30 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr, Klassiker von Jimi Hendrix im Hypothalamus zum Besten gibt.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Rheine. Am Dienstag (25. September) findet um 15 Uhr im Paulus Haus von St. Dionysius Rheine ein Vortrag und eine Filmvorführung mit Sr. Dr. Rita Schiffer, Chefärztin des Attat Krankenhauses in Äthiopien, statt.

Weiterlesen ...

Foto: Veranstalter

Rheine. An diesem Sonntag (23. September) startet ab 13 Uhr auf dem Pfarrer-Bergmannshoff-Platz auf dem Dorenkamp das neue „Fest der Begegnung“. Wie schon beim ersten großen Fest der Begegnung im Jahre 2016 ist dieses große Fest aus zwei vorangegangenen Festen entstanden:

Weiterlesen ...

Foto: privat

Rheine. Die Familienbildungsstätte (FBS) Rheine bietet am 11. Oktober (Donnerstag) von 19 bis 22 Uhr einen Fotographieworkshop „Lichtmaler“ unter Leitung des Diplom-Designers Martin Koernig an.

Weiterlesen ...

Foto: Brockmann

Rheine. Einmal keine Klinik-Atmosphäre und dennoch mit den Clowns lachen – diese Möglichkeit bekommen alle Kinder und ihre Familien, die am Sonntag (16. September) zur „SommerLachLust“ der Klinikclowns im Kreis Steinfurt ans Klos­ter Bentlage kommen.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Rheine. Nach mehr als 26 Jahren humanitärer Hilfslieferungen für Litauen, Polen, Rumänien und die Ukraine fällt es dem ehemaligen Verein für Osteuropahilfe aus Eschendorf besonders schwer, erneut eingehende Unterstützungsanfragen aus Osteuropa abzulehnen. „Zumal unser Verein noch nicht aus dem Vereinsregister gelöscht wurde...“, so der einstige Vereinspräsident Josef Kuberek.

Weiterlesen ...

Foto: Naturzoo

Rheine. Nach der Ankunft eines Tiger-Katers vor rund drei Wochen kann der Naturzoo Rheine das Eintreffen eines weiteren „großen Tieres“ vermelden: Am 6. September kam aus dem Zoo Ostrava, Tschechische Republik, ein jugendlicher Kamel-Hengst nach Rheine.

Weiterlesen ...

Foto: Stadtbibliothek Rheine

Rheine. Ein Wolf taucht unangemeldet bei der Henne auf und möchte bei ihr eine Steinsuppe kochen. Obwohl er versichert, dass er alt und deswegen ungefährlich sei, machen sich die anderen Tiere Sorgen.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Rheine. Am Sonntag (16. September) findet das diesjährige Gemeindefest rund um die Ludgerus-Kirche im Schotthock statt, zu dem die Gemeinde St. Ludgerus alle Gemeindemitglieder und Mitbürger herzlich einlädt.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Rheine. Mit dem geflügelten Wort „Ein Gespenst geht um in Europa – das Gespenst des Kommunismus‘“ beginnt das von Karl Marx und Friedrich Engels 1848 verfasste „Manifest der kommunistischen Partei“, eine philosophische Schrift, die als programmatisch für den Marxismus in aller Welt angesehen wird.

Weiterlesen ...

Foto: Musikschule

Rheine. Am Sonntag (16. September) in der Aula des Josef Winckler-Zentrums werden Schüler, Eltern und Lehrkräfte der Musikschule Rheine in einem Crossover-Konzert ein sehens- und hörenswertes Programm zum Besten geben.

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...


Anzeige

Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar