Foto: privat

Greven/Münster. Gemeinsam mit ihren Einrichtungen blickt die Franziskus-Stiftung auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurück: Die in Müns­ter ansässige katholische Hospitalgruppe umfasste im Berichtsjahr 14 Krankenhäuser in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen und Bremen, darunter das Maria Josef-Hospital in Greven.

Weiterlesen ...

Foto: ZVDH

„Obenauf“ sind Dachdecker im wahrsten Sinne des Wortes nicht nur durch ihren luftigen Arbeitsplatz. Denn das Dachdeckerhandwerk ist als traditionsreicher Beruf anspruchsvoll, abwechslungsreich und interessant. Neben einer aktuellen Ausbildungsordnung bietet das Dachdeckerhandwerk eine sehr gute Bezahlung während der Lehrzeit, einen krisensicheren Job sowie vielfältige Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Weiterlesen ...

Foto: Veranstalter

Kreis Steinfurt. Gut gestartet ist halb gewonnen – unter dieser Vorgabe setzt die Metall-Innung Steinfurt auf einen guten Ausbildungsbeginn. Deshalb hat sie nun alle jungen Menschen, die am 1. August eine Ausbildung im Metall-Handwerk im Kreis Steinfurt begonnen haben, zu einer Informationsveranstaltung eingeladen.

Weiterlesen ...

Foto: VHS Ibbenbüren

Kreis Steinfurt. Die Volkshochschulen Lengerich, Ibbenbüren, sowie Emsdetten, Greven und Saerbeck wollen ihre Beziehungen intensivieren und zukünftig noch stärker kooperieren. „Bisher existieren erste kleine Pflänzchen der Kooperation zwischen den drei Volkshochschulen“, so Cornelia Baumann, Leiterin des Fachdienstes Volkshochschule und Kultur in Ibbenbüren. „Es wird kurzfristig ein kleiner Arbeitskreis ins Leben gerufen, der intensiv an der Weiterentwicklung der Kooperation arbeiten wird“, fügt Baumann hinzu. 

 

Weiterlesen ...

Foto: Podszun

Das Berufsbild des Metallbauers ist sehr vielfältig und der Begriff Metallbau beschreibt zunächst ganz allgemein die Verarbeitung von Metall, die auch im Verbund mit anderen Werkstoffen erfolgen kann. Daher lässt sich der Metallbau wegen der unterschiedlichsten zu ver- oder bearbeitenden Konstruktionen, der verschiedensten Materialien und Fertigungsverfahren nur ungenau von anderen Gewerken oder Berufen abgrenzen.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Kreis Steinfurt. Der Werkstoff Holz hatte es ihr schon lange angetan. „Nach der Hauptschule habe ich mich als Tischlerin beworben“, schaut Kim Grundmeier (20) zurück. Weil sie keinen Ausbildungsplatz fand, absolvierte die junge Frau aus Ladbergen zunächst ein Berufsgrundschuljahr mit Schwerpunkt Holztechnik.

Weiterlesen ...

Foto: NGG

Kreis Steinfurt. Mehr Geld an Theke und Tresen: Die rund 10.500 Gastro-Beschäftigten im Kreis Steinfurt müssen ab sofort mindestens 9,25 Euro pro Stunde verdienen. Zum August ist der spezielle Mindestlohn für das nordrhein-westfälische Gastgewerbe um 25 Cent gestiegen, wie die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mitteilt. Alle Betriebe der Branche sind dazu verpflichtet, die neue Untergrenze einzuhalten.

Weiterlesen ...

Foto: Gemeinde

Saerbeck. In die Runde der letzten fünf Teilnehmer hat es die Klimakommune Saer­beck bereits geschafft im Wettbewerb um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis. Nach 2013 möchte Saerbeck die Trophäe auch 2017 gerne wieder in das Dorf holen – und zwar in der Kategorie Kleinstädte und Gemeinden. Seinerzeit war Saerbeck in der Kategorie „Klima und Ressourcen“ mit dem ersten Preis ausgezeichnet worden.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Tecklenburger Land. Mit der Vertragsunterzeichnung im Juni 2014 besiegelten die Verantwortlichen aus Hörstel, Hopsten, Ibbenbüren, Lotte, Mettingen, Recke und Westerkappeln und deren strategische Partner vor genau drei Jahren die Gründung der interkommunalen Stadtwerke Tecklenburger Land.

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...

Werbung