Annette Hauschild / Kindermissionswerk

Rund um den Jahreswechsel sind jetzt wieder die Sternsinger in ganz Deutschland und natürlich auch im Kreis Steinfurt unterwegs sein. „Segen bringen, Segen sein. Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit!“ heißt das Leitwort der kommenden 61. Aktion Dreikönigssingen, bei der in allen 27 deutschen Bistümern wieder Kinder und Jugendliche in der Nachfolge der Heiligen Drei Könige von Tür zu Tür ziehen werden.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Wie verbringen Sie dieses Jahr Silvester? Gemütlich mit Ihrem Partner bei Wein und Kerzenschein – oder doch lieber mit der Familie und Freunden bei tollen Gesprächen und dem einen oder anderen Spiel? Manche haben sich auch schon Karten für eine Silvester-Party in einer Gaststätte oder Diskothek gesichert.

Weiterlesen ...

Foto: privat

„Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ich hoffe, Sie haben frohe Weihnachtstage mit den Menschen verbracht, die Ihnen wichtig sind, und können „zwischen den Jahren“ ein wenig durchatmen. Denn 2018 war wieder ein aufregendes Jahr – im Kreis Steinfurt, in Deutschland, in Europa, auf der ganzen Welt.

Weiterlesen ...

Foto: ksb Steinfurt

Kreis Steinfurt/Lengerich. Wie kann Kinder- und Jugendbeteiligung im Sport gelingen? Das „Geheimnis“ wurde im Kreishaus in Anwesenheit von über 120 Vereinsvertretern und zahlreichen Politikern sowie Verwaltungsspitzen gelüftet: Aus den über 40 Bewerbungen der Steinfurter Sportvereine wurden 28 Auszeichnungen für den Kinder- und Jugendsportpreis 2018 vergeben.

Weiterlesen ...

Foto: sf

Kreis Steinfurt (sf). Menschen, die nicht mehr lange zu leben haben, benötigen eine besonders fürsorgliche Betreuung. Um in Würde die letzten Tage oder Wochen zu überstehen, orientiert sich palliative Pflege an den Symptomen der Sterbenden. Vielleicht sind auch nicht immer Angehörige greifbar, die in dieser letzten Lebensphase Beistand leis­ten können.

Weiterlesen ...

Foto: Liesenkötter

Kreis Steinfurt (DiLi). Auch in diesem Jahr unterstützt „Wir in...“ während der Adventszeit eine gemeinnützige Einrichtung. Das Hospiz „haus hannah“ in Emsdetten muss sich mit fünf Prozent, also 250.000 Euro jährlich, aus Spenden finanzieren und ist über jede kleine oder auch große Spende mehr als dankbar.

Weiterlesen ...

Foto: Caritas

Kreis Steinfurt. Sie heißen „Elfen“, „Fee“ oder einfach „Familienpaten“. Trotz unterschiedlicher Namen ist den Angeboten von Caritas, Diakonie und Deutschem Roten Kreuz (DRK) im Kreis Steinfurt eines gemeinsam: Sie wollen Familien und Alleinerziehende mit kleinen Kindern im Alltag entlasten.

 

Weiterlesen ...

Foto: Polizei Steinfurt

Kreis Steinfurt. In der Zeit vom 24. bis zum 31. Oktober startet die Polizei NRW die sechste landesweite Aktionswoche zum Einbruchschutz. Die Kreispolizeibehörde Steinfurt beteiligt sich auch in diesem Jahr an der landesweiten Aktionswoche gegen den Wohnungseinbruch und bietet währenddessen kostenlose Beratungen an.

Weiterlesen ...

Foto: Kreis Steinfurt

Kreis Steinfurt/Steinfurt. Das jobcenter Kreis Steinfurt war jetzt Gastgeber der Landesarbeitsgemeinschaft Nordrhein-Westfalen. Sozialdezernent Tilman Fuchs und Jobcentervorstand Thomas Ostholthoff begrüßten dazu die Geschäftsführungen der 53 Jobcenter im Kreishaus.

 

Weiterlesen ...

Foto: Bezirksregierung Münster

Kreis Steinfurt. In den kommenden zwei Wochen sind Werke von Heinrich von den Driesch in Münster zu sehen. Bis zum 28. September (Freitag) sind plastische Arbeiten, Möbel und Figuren aus farbig gefasstem Sperrholz des Steinfurter Künstlers im Foyer der Bezirksregierung, Domplatz 1-3, ausgestellt. Von den Driesch war Träger des Kreis-Kulturpreises 2009.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Unter dem Motto „Demenz: dabei und mittendrin“ finden vom 1. bis zum 30. September die ersten Demenzwochen im Kreis Steinfurt statt. Das Demenz-Servicezentrum Region Münster und das westliche Münsterland richtet die Veranstaltungsreihe gemeinsam mit dem Netzwerk Demenz für den Kreis Steinfurt anlässlich des Welt-Alzheimertages am 21. September aus.

Weiterlesen ...

Foto: Fritz Geller-Grimm / commons.wikimedia.org / CC BY-SA 2.5

Rheine (hp). Alljährlich im Spätsommer beginnt die Zeit der Wespenplage. Die Tiere sind jetzt in großer Zahl unterwegs und suchen vor allem eines: möglichst süße Nahrung. Kuchen, Limonade oder Eis ziehen die Wespen daher geradezu magisch an.

Weiterlesen ...

Foto: Tholl

Münster. Experten schätzen, dass täglich rund 350 Katzen und 200 Hunde in deutschen Tierheimen abgegeben werden, jährlich zusammen rund 200.000 Tiere. Für die Einrichtungen bedeutet jeder Neuzugang bei Tagessätzen von 7 (Katze) beziehungsweise 14 Euro (Hund) pro Tag eine oft massive finanzielle Belas­tung und das obwohl Fundtiere dem deutschen Gesetz nach als „Fundsachen“ gelten, für die die jeweiligen Kommunen aufkommen müssen.

Weiterlesen ...

Foto: Regionalbüro

Bistum Münster (pbm/mek). „Da kommt eine Menge Arbeit auf uns zu. Gut, dass ich jetzt mit dem Fachwissen aus diesem Kurs für meine neue Aufgabe gerüstet bin“, sagt Manon Tietmeyer aus Münster. Sie ist noch ganz begeistert von dem dreitägigen Einführungskurs in ihr neues Arbeitsfeld: die Offene Kinder- und Jugendarbeit.

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...


Anzeige