20
Sa, Jul

Foto: Veranstalter

Hopsten-Halverde. Am Samstag (20. Juli) feiert der Junggesellenschützenverein Halverde sein 20. Schützenfest. Am Nachmittag ist Antreten um 16.30 Uhr und nach dem Ausschießen es neuen Königs und einem Jubiläumskaiser geht es um 20 Uhr per Umzug durch das Dorf zur Proklamation.

 

Weiterlesen ...

Foto: TSC

Ibbenbüren. Gleich mehrere erste Plätze belegte die Hip Hop Leistungsgruppe „JumpingJacks“ des TSC Ibbenbüren bei der offenen SDF Stadtmeisterschaft in Bielefeld. Veranstalter dieses Wettbewerbs war die StreetDanceFactory.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Laggenbeck. Auch in diesem Jahr darf der Förderverein Freibad Laggenbeck e.V. sich glücklich schätzen, dass die erfolgreiche Sport-Schwimmerin Laura Thien das Ehrenamt unterstützt. Sie ist aktive Mehrkampfschwimmerin und gibt mehr als engagiert ihr Wissen und ihre Erfahrung an Interessierte weiter, die ihren eigenen Schwimmstil verbessern möchten.

Weiterlesen ...

Foto: Stadt Ibbenbüren / André Hagel

Ibbenbüren. Sozusagen farbenfroh ferienfein präsentieren sich jetzt einige Außenwände der Ludwigschule. Dahinter steckt ein Graffitiprojekt der Offenen Ganztagsschule mit der Jugendkunstschule des Pink Pop e.V. Gemeinsam mit deren Dozent Fabian Schlier haben die OGS-Kinder der Ludwigschule seit Mitte Juni an jeweils zwei Nachmittagen in der Woche mögliche Graffiti­motive entworfen, diskutiert – und am Ende per Sprühdose auf die Wand gebracht.

Weiterlesen ...

Foto: Oliver Pracht

Tecklenburger Land. Fünf Jahre ist es her, dass die Bürgermeister von Hörstel, Hopsten, Ibbenbüren, Lotte, Mettingen, Recke und Wes­terkappeln die Gründung der Stadtwerke Tecklenburger Land besiegelt haben. Seither ist aus dem Vertragswerk gelebte Realität geworden, Holding, Vertriebs- und Netzgesellschaft haben ihre Arbeit aufgenommen.

 

Weiterlesen ...

Foto: Stadt Ibbenbüren / André Hagel

Ibbenbüren. Freude bereitet es allen Beteiligten. Und, wer weiß: Vielleicht wird daraus ja sogar eine Tradition? Seit April besuchen Jungen und Mädchen der Offenen Ganztagsschule an der Kardinal-von-Galen-Schule regelmäßig die Senioren im nahegelegenen Haus Magdalena.

Weiterlesen ...

Foto: Sozialdienst katholischer Frauen

Ibbenbüren. Die ehrenamtlichen Helfer der Tafel Ibbenbüren sind auch in den Sommermonaten aktiv und versorgen bedürftige Menschen mit Lebensmitteln. Gerade in der Ferienzeit braucht die Tafel noch Verstärkung in der Lebensmittelausgabe.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Brochterbeck. „Wir freuen uns, dass wir nach vielen Gesprächen und einer langen Vorbereitungsphase nun endlich das neue Mühlrad offiziell seiner Bestimmung übergeben können“, so Wilfried Grunendahl, erster Vorsitzender des Heimatvereins Brochterbeck.

Weiterlesen ...

Foto: Stadt Ibbenbüren

Ibbenbüren. Vom 30. Mai bis 19. Juni hat Ibbenbüren zum dritten Mal am internationalen Wettbewerb Stadtradeln des Vereins Klima-Bündnis teilgenommen. Bei dem Wettbewerb gilt es, möglichst viele Kilometer mit dem Rad zurückzulegen, Kohlendioxid zu vermeiden und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Weiterlesen ...

Foto: Deutsches Rotes Kreuz

Tecklenburger Land. Schülergruppen laufen geschäftig von Station zu Station – hoch konzentriert und mit geschulterter Sanitätertasche: Das war das Bild, das sich am Mittwoch der vergangenen Woche auf dem Gelände der Dietrich-Bonhoeffer Hauptschule in Recke während des Schulsanitätstages 2019 zeigte.

Weiterlesen ...

Foto: Stadtmarketing Ibbenbüren

Ibbenbüren. Kleine Maßnahme – große Wirkung. Nach diesem Motto haben Stadt und Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH in diesem Schulhalbjahr als flankierende Maßnahme zur Radverkehrsförderung die Fahrradprüfungen der vierten Klassen zum Anlass genommen, Reflektortierchen und Leuchtbänder für Fahrräder und Schultaschen an die Schüler zu verteilen.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Ein afrikanisches Theaterstück erobert die Sonnenblume: Bereits am 4. Juli (Donnerstag) führten die Kinder der Theater AG des Familienzentrums Kindergarten Sonnenblume ihr Theaterstück „Das Lied der bunten Vögel“ auf.

Weiterlesen ...

Foto: Podszun

Hörstel / Hopsten / Ibbenbüren / Recke (hp). Wenn alles gut läuft, dann verfügen spätestens zum Ende des Jahres 2022 rund 2.900 Haushalte, 100 Gewerbebetriebe und 19 Schulen in den Außenbereichen Hörstels, Hopstens, Ibbenbürens und Reckes über einen Glasfaseranschluss und damit über einen Breitbandzugang ins Internet.

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...


Anzeige