Dritter Anlauf

Foto: privat

Greven

Greven. Nachdem die September- und Oktoberveranstaltungen wegen Regen ausfallen mussten, lädt „Bühne frei“ zum nächsten Termin ins „wetterfeste“ Kesselhaus ein. Der Vorhang öffnet sich mit einem wunderbaren Programm. Weiter geht‘s am morgigen Samstag (4. November) von 10.30 bis 12 Uhr im Kesselhaus.

Elke Göcke spielt Gitarre zu eigenen Songs mit Texten von Liebe, Trauer und Lust. Gern gesehene Gäste, das Quintett „Libbet‘s Emsrovers“ spielt Irish Folk. Horst Kirchhöfer singt, spielt Banjo, Andreas Köhne singt und spielt Flöte. Bernhard Brinkmann singt und spielt Gitarre und Erhard Nagel singt, spielt Gitarre und Mundharmonika.

Susanna Wu wird von Maximilian Landwehrjohann auf der Gitarre und Keyboard begleitet. Enie Möller (Foto) hat mit acht Jahren angefangen zu singen, mit zwölf Jahren als jüngste Teilnehmerin an einem Musikworkshop an der Musikhochschule Münster mitgemacht und später Gesangsstunden genommen. Sie wird das Publikum mit bekannten Songs überraschen. Stimmungsvolle und lustige Gedichte hält Gabriele Bergschneider bereit. 

 
 
Werbung


 

Aktuelle Prospekte