Foto: Veranstalter

Hopsten. Deutlich früher als gewohnt startet in diesem Jahr der Weihnachtsmarkt in Hopsten. Und das gleich in doppelter Hinsicht. So findet der Markt bereits am zweiten Adventssonntag (10. Dezember) statt. Auch das Bühnenprogramm auf dem Hof Holling startet bereits sehr früh: um 14 Uhr. Für die Gäste des Marktes hat die Werbegemeinschaft von Handel, Handwerk und Gewerbe in Hopsten e.V. (WGH) wieder ein pralles Programm vorbereitet.

Weiterlesen ...

Foto: Stadt Ibbenbüren / André Hagel

Ibbenbüren. Draußen vor dem Rathaus herrscht fröhlicher Eisbahntrubel – drinnen hält Besinnlichkeit Einzug: Als optischer Vorbote der Weihnachtsfesttage präsentiert sich seit dem vergangenen Donnerstag (30. November) im Ibbenbürener Rathaus ein Weihnachtsbaum.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Münster. Vor Kurzem konstituierte sich der Kreisvorstand der Jungen Liberalen Steinfurt in einer ordentlichen Klausurtagung. Neben der inhaltlichen und organisatorischen Planung des kommenden Amtsjahres stand auch der Spaß im Vorstand auf der Tagesordnung. Als Tagungsort wählten die Jungliberalen deshalb eine Boulderhalle in Münster, um bei der gemeinsamen Kletteraktivität Vertrauen aufzubauen und die Kletterwände zu erklimmen.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Ibbenbüren / Tecklenburger Land. Das „TrioM“ steht für gute Musik für einen guten Zweck. Unter diesem Namen setzen Maria Lustig und Martina Dräger mit wechselnder musikalischer Begleitung schon seit vielen Jahren ihr gesangliches Talent ganz uneigennützig zum Wohle anderer Menschen ein.

Weiterlesen ...

Foto: Werner Stapelfeldt/NRW-Stiftung

Düsseldorf/Ibbenbüren. Das NRW-Umweltministerium und die NRW-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege luden Fotografinnen und Fotografen ein, zum Fotowettbewerb „Alte Riesen – Alt- und Uraltbäume in Nord­rhein-Westfalen“ Aufnahmen von beeindruckenden Naturdenkmälern in Landschaften, Wäldern, Parks und Gärten in NRW einzusenden.

Weiterlesen ...

Foto: Familienbildungsstätte

Ibbenbüren. „Das Recht auf Schutz der körperlichen und seelischen Unversehrtheit für geflüchtete Frauen – Realität oder Utopie?“ ist Thema eines Vortrags von Behshid Najafi am Dienstag (12. Dezember) von 18 bis 20.30 Uhr in der Familienbildungsstätte Ibbenbüren.

Weiterlesen ...

Foto: Stadt Ibbenbüren / Lore Schürmann

Ibbenbüren. Zu verschenken hat ja niemand etwas. In der kalten Jahreszeit sollte man deswegen auch eiskalt durchrechnen. Er ist das passende Hilfswerkzeug dazu: Der aktuelle deutschlandweite Heizspiegel ist ab sofort als kostenlose Broschüre im Foyer des Ibbenbürener Rathauses erhältlich.

Weiterlesen ...

Foto: Bischöfliche Pressestelle / Gudrun Niewöhner

Hörstel (pbm/gun). Das Leben in Afrika hat sie geprägt: „Daher kommt auch unser besonderer Humor“, erklärt Pater Bernd Pehle augenzwinkernd. Nur mit einer ordentlichen Portion Gottvertrauen und genauso viel Gelassenheit sei der Missionsalltag oftmals zu meis­tern gewesen.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Riesenbeck. Als das St. Elisabeth-Haus am Samstag und Sonntag seine Türen zum Adventsmarkt öffnete, war die Kuchentafel gut bestückt. Das hatte die Senioreneinrichtung der Caritas-Altenhilfe Tecklenburger Land unter anderem dem Betriebsrat des Tiefkühltortenherstellers Coppenrath & Wiese (CoWi) zu verdanken.

Weiterlesen ...

Foto: Veranstalter

Ibbenbüren. Der Verein Kulturmotor setzt im Dezember 2017 und Februar 2018 seine erfolgreiche Mittwochsreihe mit Kulturprogrammen an ungewohnten Orten fort. Mit Unterstützung des Fachdienstes Volkshochschule und Kultur und des Stadtmarketing haben die Vereinsmitglieder zwei Veranstaltungen organisiert. Den Auftakt macht am heutigen 6. Dezember die „Jazz-Manufaktur“. Gastgeber ist die Sideka Industriebau GmbH an der Talstraße. 

Weiterlesen ...

Foto: Konermann

Tecklenburger Land. Die Würfel sind gefallen. In diesen Tagen hat eine unabhängige Jury entschieden, wer mit dem Bürgerpreis für ehrenamtliches Engagement der Stadtwerke Tecklenburger Land ausgezeichnet wird. Die Jury-Mitglieder haben jeweils einen Preisträger für jede der sieben Stadtwerke-Kommunen Hörstel, Hopsten, Ibbenbüren, Lotte, Mettingen, Recke und Westerkappeln ausgewählt.

Weiterlesen ...

Foto: Veranstalter

Ibbenbüren. Am kommenden Samstag und Sonntag (9. und 10. Dezember) führt das Quasi So-Theater das Stück „Ronja Räubertochter“ im Bürgerhaus auf.  „Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar!“ – dieses Motto von Astrid Lindgren trifft auch auf die Heldin ihres letzten Romans zu.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Ibbenbüren-Dörenthe. Fünf Wochen waren sie zu Gast in den Ausstellungsräumen der Kunst- und Kulturvereine Ibbenbüren, Mettingen und Dörenthe. Nun zur Finissage verabschieden sich die Künstler des Bochumer Künstlerbundes mit einer tollen Mitmach-Aktion für Besucher.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Ibbenbüren. Zum Weihnachtsklassiker haben sich die „Folks For Christmas-Konzerte“ der Folk­abteilung der Städtischen Musikschule unter der Leitung von Musikschulchef Clemens Lügger entwickelt.

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...

Werbung