Schneewittchen in der Grundschule

Mit „Schneewittchen“ wird das aktuelle Kinderprogramm in der Stadt Hörstel fortgesetzt. Foto: Veranstalter

Ibbenbüren

Bevergern. Weiter geht’s mit dem Hörs­teler Kinderprogramm am Samstag (11. November) um 16 Uhr in der Aula der St.-Antonius-Grundschule in Bevergern mit dem musikalischen Figurentheater „Schneewittchen“, aufgeführt vom Theater „Mensch, Puppe!“ für Kinder ab vier Jahren.

Veranstalter ist der Arbeitskreis Kunst + Kultur im Stadtmarketing Hörstel. Im Königreich gibt es einen Tumult: Prinzessin Othilie soll ihre Märchenwelt verlassen und heiraten! Einen Prinzen mit Puffärmeln und Strumpfhosen – oh nein, bloß das nicht! Sie nimmt ihr Schatzkästchen und flüchtet gemeinsam mit den Kindern in ihr altes Spielzimmer, wo die Märchen und Lieder zuhause sind:

Dort warten Schneewittchen, die sieben Zwerge, viel Musik und ein glückliches Ende auf sie. Und wenn sie nicht gestorben sind …

Jeannette Luft erzählt, singt und spielt gemeinsam mit der Akkordeonistin Gisela Fischer dieses beliebte Märchen frei nach den Brüdern Grimm und verknüpft es mit bekannten und unbekannten deutschen Volksliedern.
Für das aktuelle Kinderkulturprogramm gibt es noch die Kinderkulturkarte „3 aus 5“ zum Preis von 8 Euro zu kaufen. Einzelkarten kosten im Vorverkauf 3 Euro und an der Tageskasse 4 Euro. Innerhalb der Stadt Hörstel erfolgt der Vorverkauf der Kinderkulturkarte „3 aus 5“ und der Einzelkarten in allen Postagenturen, im Büro des Stadtmarketing Hörstel uG in Bevergern sowie im Kulturamt der Stadt Hörstel, Telefon 05459 / 911-174; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 
 
Werbung


 

Aktuelle Prospekte