„Bitte denken. Ich warte.“

Am 12. Oktober ist Moses W. zu Gast bei der Kulturbühne Ladbergen. Foto: Veranstalter

Lengerich

Ladbergen. Am 12. Oktober (Donnerstag) steht ein gern gesehener Gast auf der Kulturbühne Ladbergen bei Buddemeier. Am 12. Oktober stellt er sein Programm „Bitte denken. Ich warte“ vor: Standup-Kabarett mit Musik erwartet das Publikum dort um 20 Uhr mit dem Künstler Moses W.

Erst denken, dann reden – eine schöne Idee! Leider nicht mehr zeitgemäß. In den sozialen Netzwerken wird geprotzt und gepostet, was das Zeug hält – mit gefährlichem Halbwissen. Machen wir mal halblang mit den Halbwahrheiten und folgen Moses W. durch die Absurditäten des Alltags, durch das Dickicht des Unlogischen. Warum über den Verfall der Innenstädte jammern, wenn wir freudig das nächste Paket erwarten, das wir bequem im Internet bestellt haben? 

Warum auf Recycling achten, wenn für jede einge­sparte Plastiktüte ein weiteres Produkt plötzlich folienverschweißt daherkommt? Was bleibt am Ende eines Tages?

Oft doch eine sehr bittere Erkenntnis. Ist es nicht Zeit, umzudenken, quer zu denken, mitzudenken? Moses W. seziert unsere Alltagsgewohnheiten und Weltanschauungen, um sie uns heiter bis wolkig um die Ohren zu hauen. Bodenständig, temporeich und mit viel Spontanität. Der Titel ist dabei wahrlich Programm.

Moses W. denkt vor, und das Publikum denkt nach. Mit ihm geht es über den Tellerrand, aber nie unter die Gürtellinie. Er bezieht Stellung und hinterfragt genau jene Dinge, die wir als selbstverständlich erachten. Ein Programm aus der Gegenwart. 

„Bitte denken. Ich warte.“ ist politisch, gesellschaftskritisch und ebenso nachdenklich wie unterhaltsam lustig. Zeitkritisch und alles andere als ein flacher Comedy­abend. Dennoch kommen die Lachmuskeln nicht zu kurz, und das Hirn wird unterhaltsam gefordert.

Ein Programm für Querdenker und Qualitätsliebhaber, für Marktforscher und Musikliebhaber. Und was Letzteres betrifft: Auch dieses Mal verzichtet der Mann mit der Gitarre nicht auf musikalische Einsätze.
Karten sind im Vorverkauf für 10 Euro in der Tourist-Information Ladbergen, Alte Schulstraße 1, und PBS-Stapel, Dorfstraße 16, erhältlich. An der Abendkasse wird ein Eintritt von 13 Euro erhoben. Einlass ist ab 19 Uhr.

 
 
Werbung