Traditionelles Erntefest auf Gut Stapenhorst

Der LeWe-Event lockt stets tausende Besucher an den Nordhang des Teutos. Weit über 200 Menschen mit Behinderung und Mitarbeiter bereiten alles vor für einen interessanten, interaktiven und genussvollen Tag an der Stapenhorster Straße 38. Foto: LeWe

Lengerich

Tecklenburg-Ledde. Orientalischer Tanz, Comedy-Artistik, Oldtimer-Traktoren, Ponyreiten, Strohburg und natürlich Reibekuchen frisch aus der Pfanne: Die Ledder Werkstätten (LeWe) stellen für die 22. Auflage des Erntefestes am Sonntag (24. September) auf Gut Stapenhorst wieder ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine.

Eröffnet wird das Erntefest traditionell mit dem Zeltgottesdienst um 10 Uhr. Anschließend, um 11 Uhr, beginnt das durchgehende Bühnenprogramm, bei dem viele Akteure mit und ohne Behinderung mitwirken.  Ob musikalische Darbietungen mit dem Ibbenbürener Chor „Die Liederlichen“ (Pop und Rock), dem Musikverein Einhorn Leeden oder der Bigband des Johannes-Kepler-Gymnasiums Ibbenbüren in Kombination mit der Projektband „Seven Signz“, ob tänzerische Auftritte der „LeWe-Dancer“ oder der Bauchtanzgruppe – die Besucher können sich auf handgemachte, gute Unterhaltung freuen.

Ein Tag zum Genießen

Wie immer ist der Trecker-Club „Schwarze Wolke“ aus Leeden dabei und präsentiert seine Acker-Oldtimer. Ebenso besteht die Gelegenheit, einem Holzschuhmacher bei seiner Arbeit über die Schulter zu schauen und verschiedene Schafrassen, die Reimund Menke (Leeden) präsentiert, zu entdecken.

Kinder können sich in der Schminkstube in kleine Tiger verwandeln lassen, beim Ponyreiten vergnügen, die Strohburg erobern oder mit XXL-Legos bauen. LeWe-Eigenprodukte wie der Kaminanzünder k-lumet oder Kerzen aus Bienenwachs werden angeboten. Gäste bekommen einen Einblick in die Vielfalt dieser selbst erzeugten Produkte.

Fürs leibliche Wohl ist gesorgt: Ein herzhafter Zwiebelkuchen, Steakbrötchen oder der Erntefest-Klassiker Reibekuchen bieten willkommene Stärkung. Kaffee und Kuchen werden vom Team des Samocca-Cafés auf der extra dafür hergerichteten Kaffeeterrasse serviert.

Die Isendorfer Hausbrauerei, zum vierten Mal beim Erntefest, hat regionale Craft-Biere im Gepäck und lädt zum Probieren ein. Seit 2014 fertigen die LeWe Bierkisten aus Holz für den Emsdettener Familienbetrieb. Die Anfahrt ist über Lengerich, Leeden und Tecklenburg ausgeschildert.

Wie hervorragend Inklusion gelingt, erleben die Besucher des Erntefestes auf Gut Stapenhorst. Foto: LeWe

 
 
Werbung