NovemberTage im Zeichen der Ökumene

Andrea Brinkhaus-Wermers (Orgel), Annette Richter-Wes­termann (Sopran) und Pfarrer em. Bernhard Kösters freuen sich auf die diesjährigen „NovemberTage“. Foto: Tholl

Emsdetten

Emsdetten (at). Vom 5. bis zum 26. November finden wieder die „NovemberTage“ statt – dieses Jahr im Zeichen der Ökumene. Drei Veranstaltungen zu verschiedenen Terminen wird es geben: „Bach meets Luther meets Jazz“, „David und Jonathan“ und „Verleih und Frieden gnädiglich“.

Die Katholische Kirchengemeinde St. Pankratius organisiert die „NovemberTage“, an denen neben der Singschule St. Pankratius, dem Kirchenchor der Evangelischen Gemeinde, dem Kirchenchor St. Pankratius, der Kinder- und Jugendchor St. Anna Neuenkirchen und die Kinderkantorei und Vorchröre der Singschule auch Annette Richter-Westermann, Andreas Wermeling, Andrea Brinkhaus-Wermer und Pfarrer em. Bernhard Kös­ters beteiligt sind. Beginn der „NovemberTage“ ist am 5. November (Sonntag) um 18 Uhr in der Kirche St. Pankratius. Dann gibt es einen Streifzug durch das Kirchenjahr mit Luther und Bach.

Pfarrer em. Bernhard Kösters geleitet durch das Programm, während Annette Richter-Westermann (Sporan), Andrea Brunkhaus-Wermers (Orgel) und Andreas Wermeling (Klavier) Choralvorspiele von Bach zum Besten geben. Das gleiche Programm wird übrigens am 26. November um 19.30 Uhr auch in der St. Antonius-Kirche in Rheine vorgeführt.

Ein Kindermusical von Gerd-Peter Münden mit dem Titel „David und Jonathan“ wird am 11. November (Samstag) um 14.30 Uhr und am 12. November (Sonntag) um 16 Uhr in St. Jospeh Emsdetten sowie am 19. November (Sonntag) um 16 Uhr in St. Josef Neuenkirchen aufgeführt. Ausführende sind der Kinder- und Jugendchor St. Anna aus Neuenkirche, die Kinderkantorei und Vorchöre der Singschule St. Pankratius Emsdetten sowie Instrumentalisten.

Ihren Abschluss finden die „NovemberTage“ in Emsdetten am 25. November (Samstag) um 11.30 Uhr in der St. Pankratius-Kirche mit dem Ökumenischen Friedensgebet „Verleih uns Frieden gnädiglich“. Ausführende hier sind die Singschule St. Pankratius, der Kirchenchor der Evangelischen Gemeinde und der Kirchenchor St. Pankratius.

Der Einritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

 
 
Werbung