Schnäppchenjagd im Herzen Neuenkirchens

Wer selbst verkaufen möchte, sollte sich einen der begehrten Standplätze sichern. Foto: Veranstalter

Emsdetten

Neuenkirchen. Auch in diesem Jahr lädt der Flohmarkt mitten im Herzen Neuenkirchens am Samstag nach Ostern (7. April) wieder zur Schatzjagd ein. Von Second Hand-Mode über Möbel, Bücher, Schallplatten und Kunstgewerbe bis hin zu Kitsch finden Schnäppchenjäger die volle Palette.

Hier lässt sich perfekt bummeln, stöbern, verhandeln und so mancher Schatz entdecken. Die Nachfrage nach Standplätzen ist dementsprechend groß. Der Verkauf der Standkarten für den diesjährigen Kram- und Flohmarkt am 7. April findet vom 26. Februar bis 2. März (Montag bis Freitag) in der Geschäftsstelle des Verkehrsvereins, Villa Hecking, Alphons-Hecking-Platz 1 statt. Für den Verkauf gelten folgende Öffnungszeiten: Montag von 14 bis 16 Uhr, Dienstag bis Donnerstag von 10 bis 12.30 Uhr und 14 bis 16 Uhr sowie Freitag von 10 bis 12.30 Uhr. Die Vergabe der Standplätze erfolgt in Reihenfolge der Anmeldung!

Für die Teilnahme werden folgende Kosten erhoben:

Kinder (Schulkinder bis 15 Jahre) zahlen 7,50 Euro für einen Standplatz von 3 Metern, Erwachsene 12,50 Euro (Standplatz 3 Meter), Verkäufer von Neuwaren 10 Euro pro laufendem Meter Standfläche, Verkäufer von Mandeln, Süßwaren, Crêpes und so weiter 10 Euro pro laufendem Meter (mindestens 50 Euro), für Imbiss- und Getränkestände wird eine Standgebühr von 100 Euro erhoben.
Die Standgebühr ist bei der Anmeldung zu entrichten. Jeder Teilnehmer erhält eine Berechtigungskarte. Eine Teilnahme am Kram- und Flohmarkt ist ausschließlich mit dieser Karte erlaubt! Standortwünsche werden, soweit möglich, gerne berücksichtigt. Sollte eine persönliche Anmeldung nicht möglich sein, kann sie schriftlich erfolgen.

Das Schreiben ist zu richten an: Verkehrsverein Pro Neuenkirchen e.V., Villa Hecking, Alphons-Hecking-Platz 1, 48485 Neuenkirchen, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Dabei sind der gewünschte Stand (Kinder – Erwachsene – Händler), der benötigte Platzbedarf, das Warensortiment und eventuell erforderliche Strom- und Wasseranschlüsse anzugeben. Zudem werden die Kontaktdaten zwingend benötigt!

Die schriftlichen Anmeldungen werden erst am Ende des ersten Verkaufstages, nach Vergabe der persönlichen Anmeldungen, berücksichtigt. Die Teilnahmekarten sowie die entsprechenden Rechnungen werden zugeschickt.

Für die Bearbeitung werden zusätzlich 2 Euro in Rechnung gestellt. Eine telefonische Anmeldung ist nicht möglich!

 
 
Werbung