Besonderes Klassik-Konzert auf Haus Welbergen

Die Konzerte finden auf Haus Welbergen statt. Foto: Katrin Kuhn

Steinfurt

Ochtrup. Ein stimmungsvolles musikalisches Programm in passender Umgebung erwartet Klassik-Liebhaber am kommenden Sonntag (12. November) jeweils um 16 und um 19 Uhr auf Haus Welbergen. Ludwig van Beethovens 6. Sinfonie, die sogenannte „Pastorale“, wird unter anderem in der Bearbeitung für Violine und Klavier erklingen. 

 

 

Vertonte Landschaftsbilder mit lautmalerischen Elementen vom Kuckucksruf bis zum Gewittersturm sind Ausdruck der besonderen künstlerischen Inspiration, die sich der Komponist aus der Natur holte. So gilt Beet­hovens „Pastorale“ als eine der beliebtesten Sinfonien im Übergang von der Klassik zur Romantik.

Gespielt wird sie mit virtuoser Leichtigkeit von Raisa Ulumbekova (Violine) und Risa Adachi (Klavier). Ergänzt wird das Programm auf Haus Welbergen mit Werken des romantischen Komponisten Camille Saint-Saëns sowie der „Vocalise“ von Sergej Rachmaninow.

Dieses Vokalwerk ohne Text wurde vom Künstler ursprünglich für eine bedeutende russische Sängerin als „wortloser Ausdruck purer Emotion“ komponiert. Ihren großen Erfolg verdankt die „Vocalise“ aber auch zahlreichen Transkriptionen für diverse Instrumente wie zum Beispiel Violine, Klavier, Violoncello und Orchester.

Mit dem Arrangement für Violine und Klavier knüpfen die beiden Münsteraner Musikerinnen an eine Tradition der Klassik an. Damals war es üblich, in den Salons Werke für Orchester in kleiner Besetzung zu spielen.
Abendkasse und Einlass sind jeweils eine halbe Stunde vor Konzertbeginn auf Haus Welbergen, Bökerhook 5. Der Eintritt für das Konzert beträgt 18 Euro (ermäßigt 14 Euro), eine telefonische Reservierung ist erwünscht.

Auch Teil-Abos für die diesjährige Konzertreihe sind noch erhältlich. Rückfragen und Reservierungen nimmt Christian Engelmann (Stadt Ochtrup) entgegen unter 02553 / 73-260.

Weitere Konzerte in dieser Reihe (jeweils Sonntag) sind am 3. Dezember: Klavierkonzert („Nebelgestalten und Feuertanz“); 21. Januar: Konzert für Flöte und Harfe mit Werken von Rameau, Chopin, Debussy und anderen; 12. Februar: Konzert für Streicher und Gitarre („Hommage à Niccolo Paganini“); 11. März: Konzert für Cello und Gitarre mit Werken von Boccherini, Schubert, Piazolla und anderen.

Orte, Uhrzeiten und nähere Informationen zum Konzertprogramm sind dem PDF-Flyer auf der Homepage der Stadt Ochtrup unter www.ochtrup.de zu entnehmen.

 
 
Werbung