Fußballfest im Waldstadion

Pünktlich zum Stadionfest ist auch die neue Fahne eingetroffen. Foto: privat

Fußball

Borghorst. Allen fußballhungrigen Fans wird am Samstag (12. August) ein Leckerchen serviert. Das erste Saisonspiel der I. Mannschaft hat der SV Wilmsberg in Absprache mit dem Gegner Amisia Rheine um einen Tag vorgezogen. So trifft die Brüggemann/Wies-Truppe um 17 Uhr auf den Aufsteiger aus der Emsstadt.

Zuvor können sich die Zuschauer aber noch ein Novum anschauen: Das erste Spiel der U19 der neugegründeten Jugendspielgemeinschaft Preußen Borg­horst/Wilmsberg wird um 14.15 Uhr angepfiffen. Gegner ist die A-Jugend von Union Wessum aus Ahaus, die freundlicherweise ihr Kommen zugesagt hat. Die Fußballszene ist gespannt, wie das Projekt JSG sich entwickelt.

Eines ist schon klar: Die Jungs sind hochmotiviert und freuen sich auf die kommende Saison.

Die Wilmsberger Mini-Mannschaft feiert mit den Eltern gleich mit und stimmt sich auf das neue Spieljahr ein. Passenderweise werden die Mini-Piggen ein Einlagespiel bestreiten. Apropos Kinder: Für die Kleinsten wird eine Hüpfburg aufgebaut und das Glücksrad darf gedreht werden.

Ansonsten haben Klaus Brüning und Co das leibliche Wohl wie gewohnt im Auge und kredenzen Klassiker vom Grill und kalte Getränke.

 
 
Werbung