19
Mi, Jun

Make IT-Tag in der Stadtbibliothek

Am Samstag können Roboter programmiert werden. Foto: Stadtbibliothek

Greven

Greven. Roboter programmieren, mit einem Green Screen filmen oder Trickfilme drehen, all das ist am Make IT-Tag am Samstag (12. Januar) in der Bibliothek möglich.

Sie heißen Ozobot, Lego WeDo, BeeBots oder Thymio. Mit diesen Robotern und diesen Bausteinen lernen nicht nur Kinder spielerisch programmieren. Wie das geht, kann am kommenden Samstag von 10 bis 13 Uhr in der Stadtbibliothek Greven ausprobiert werden. Besonderen Spaß haben Kinder am Drehen von Trickfilmen oder die Nutzung des „Green Screens“. Mit Apps können Besucher einen eigenen Film drehen oder sich vor einem bekannten Bauwerk oder in einem anderen spannenden Hintergrund fotografieren und filmen.

Neu im Angebot der Bibliothek ist das OSMO-System. Damit und mit einem Tablet lassen sich unterschiedlich anspruchsvolle Aufgaben lösen wie ein Tangram legen, Wörter buchstabieren und Rechenaufgaben lösen. Die Teilnahme am Make IT-Tag für die ganze Familie ist ohne Voranmeldung. Ein weiterer Make IT-Tag ist am 9. Februar geplant.


Anzeige