19
So, Mai

Foto: dtv-Verlag

Audra Kinney flieht mit ihren zwei kleinen Kindern vor ihrem gewalttätigen Ehemann. Mit dem Auto will sie zu einer Freundin nach San Diego, ans andere Ende der USA.

Weiterlesen ...

Foto: dtv-Verlag

Seinen 30. Geburtstag hatte Paul sich anders vorgestellt. Um Mitternacht hockt er allein auf einer Parkbank in Montmartre und rätselt über das merkwürdige Geschenk, das seine Freundin Annika ihm mitgegeben hat.

 

Weiterlesen ...

Foto: dtv-Verlag

Das Leben von Clementine Starke spielt sich fast nur online ab. Reale soziale Kontakte fallen ihr schwer. Auf einer Social-Media-Seite namens „True Crime London“ lässt sie sich in die Suche nach einem Serienmörder hineinziehen.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Allein unterwegs auf Jakobswegen – das geht auch als Frau. Dieses Reisetagebuch erzählt die Geschichte einer Pilgerin aus Rheine (also einer Flachlandpiratin), die neun Tage und (unge­plant) gut 150 Kilometer mit Rucksack und Zelt auf dem Camino Inglés von der galizischen Hafenstadt Ferrol bis nach Santiago de Compostela gelaufen ist.

Weiterlesen ...

Foto: dtv-Verlag

Wie freimütig diese Frauen doch reden! Sitzen beim Friseur und beratschlagen mit ihm oder ihrer besten Freundin, wie sie sich am besten ihres Ehemannes entledigen könnten.

Weiterlesen ...

Foto: dtv-Verlag

Als Einzige hat die Studentin Quincy ein Massaker auf einer Party überlebt. Sie hat jede Erinnerung an damals aus ihrem Gedächtnis gelöscht und sich mühsam ein normales Leben aufgebaut.

Weiterlesen ...

Foto: Rowohlt-Verlag

Seit ihr vor Jahren das Herz gebrochen wurde, glaubt Jennifer nicht mehr an die große Liebe. Und erst recht nicht an Hochzeitsversprechen. Doch dann steht Bruno wieder vor ihrer Tür – und verlangt die Scheidung.

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...


Anzeige