Geschäftswelt

Foto: Stadtpressestelle Rheine

Auto & Mobil

Rheine. Ab sofort wird die neue mobile Blitzanlage „Semistation Elsa“ eingesetzt. Um mehr Sicherheit und Leichtigkeit im Verkehr zu erreichen, wird das halbstationäre Lasergerät der Firma Jenoptik Robot für drei Monate von der Stadt Rheine getestet.

Foto: privat

Auto & Mobil

RECHT und RAT Antonia D. aus Bad Bergzabern: „Bald ist meine Kfz-Hauptuntersuchung für das Auto fällig.

Foto: privat

Auto & Mobil

Elektronik und Sicherheit – das passt wie die Faust aufs Auge. Im Kreis Steinfurt gibt es bereits jetzt einige Initiativen, um die Zukunft schneller in die Gegenwart zu bringen und das Thema Sicherheit durch Elektronik ist eine der großen Antriebskräfte dieses Wandels. Wie der Umstieg auf neue Technologien in Nordrhein-Westfalen für ruhigere Nächte sorgt: eine Geschichte über Autos, smarte Häuser und virtuelles Geld.

Foto: Hofschröer Projektbau GmbH & Co. KG / Achterkamp + Möller Architekten PartG mbB

Bauen & Wohnen

Rheine (isr). Wer sich die Fotos anschaut, kann nicht anders, als wohlwollend zu nicken: Was die Planer vom Büro Achterkamp + Möller Architekten PartG mbH da am Mittwoch im Rahmen einer Pressekonferenz zum ehemaligen Hertie-Komplex vorgestellt haben, kann sich wirklich sehen lassen.

Foto: Samtgemeinde

Bauen & Wohnen

Spelle. Im Königreich Venhaus wird viel bewegt. Rund 2.000 Tonnen Schotter und 3.000 Kubikmeter Erde werden für die Sanierung der Gräften rund um die St. Vitus-Kirche bewegt. Die Bauarbeiten sind im vollen Gange.

Foto: Caritas Rheine

Bauen & Wohnen

Rheine (cpr). Viele Wohnungen sind nicht seniorengerecht ausgestattet. Die Menschen, die Elisabeth Nagelschmidt von der Wohnberatung der Caritas Rheine berät, wohnen oft schon seit vielen Jahren in den Häusern oder Wohnungen.

Foto: Podszun

Essen & Trinken

Ibbenbüren. Mehr als ein Drittel (34 Prozent) der Lebensmittel, die im Haushalt weggeworfen werden, sind Früchte und Gemüse. Häufig liegt das an falscher Lagerung.

Foto: Steinfurt Marketing und Touristik

Essen & Trinken

Steinfurt. Typische Münsterländer Gerichte kann fast jeder aufzählen. Aber Zwiebelfleisch oder Struwen auch ohne Mamas Tipps oder Online-Ratgeber perfekt zubereiten? Da lassen die meis­ten den Kochlöffel schnell wieder sinken.

Foto: NGG

Essen & Trinken

Kreis Steinfurt. Vom Backwarentechniker über den Brauer bis zur Lebensmittellaborantin – rund 6.570 Menschen im Kreis Steinfurt arbeiten in der Herstellung und Verarbeitung von Lebensmitteln, informiert jetzt die Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten (NGG).

Foto: Podszun

Finanzen

Ibbenbüren. Viele Möbelhändler möchten von ihren Kunden eine Anzahlung beim Abschluss des Kaufvertrages. Allerdings müssen sich Kunden nicht darauf einlassen. Die Verbraucherzentrale rät davon ab, hohe Anzahlungen vor Lieferung der bestellten Möbel zu leisten.

Foto: Podszun

Finanzen

Ibbenbüren. Wenn das Konzert des Superstars ausverkauft ist, geraten Fans bei ihren Versuchen, doch noch ein Ticket zu ergattern, nicht selten auf Zweitmarkt-Plattformen. Diese zeichnen sich dadurch aus, dass Karten von Privatpersonen hier nicht nur ge-, sondern auch verkauft werden.

 

Foto: Podszun

Finanzen

Ibbenbüren. Das Finanzamt Ibbenbüren versendet Steuererstattungen. Damit setzt es ein Urteil des Bundesfinanzhofs vom 19. Januar 2017 um (Az.: VI R 75/14). Dieser hatte entschieden, dass der abzugsfähige Anteil der außergewöhnlichen Belastungen, zum Beispiel der Krankheitskosten, bei der Steuerberechnung zu erhöhen ist.

Foto: Kreis Borken

Garten

Kreis Steinfurt / Münsterland. Parkanlagen und Gärten widmet sich der Verein „Das Münsterland – Die Gärten und Parks“ des Kreises Steinfurt gemeinsam mit dem Münsterland e.V. auch in diesem Jahr wieder auf besondere Weise mit der kostenlosen Broschüre „Gärten und Parks 2019“, die die Verantwortlichen jetzt im Naturparkhaus Tiergarten Schloss Raesfeld vorstellten.

Foto: Ralf Donat

Garten

Die Heinz Sielmann Stiftung ruft Naturliebhaber und Gartenfreunde zur Wahl des Gartentieres des Jahres auf. Bis zum 26. Mai wird online abgestimmt. Die Stimme zählt nicht nur für einen der sechs tierischen Kandidaten, sondern auch für mehr Artenvielfalt.

Foto: Kreis Steinfurt

Garten

Rheine. Passend zum Start in den Frühling bietet die Stadt Rheine für alle interessierten Bürger Saatgut für die hauseigene Pflanzenwiese an.

Foto: Veranstalter

Lifestyle

Emsdetten. In Stroetmanns Fabrik startet am 29. April (Montag) ein neuer Kurs für begeisterte Reifenschwinger und solche, die es werden wollen: Hoopdance!

Foto: djd/Basica/Nadine Dilly

Lifestyle

(djd-mk). Birgit Schrowange ist ein Energiebündel. Doch auch die TV-Moderatorin muss mit ihren Kräften haushalten. Um beispielsweise überschüssige Säure abzubauen, setzt Schrowange auf basische Mineralstoffe aus der Apotheke.

Foto: Veranstalter

Lifestyle

Ibbenbüren. Seit mehr als tausend Jahren pilgern Menschen aus der ganzen Welt nach Spanien zum Grab des Apostels Jakob in Santiago de Compostela. Derzeit ist es wieder außerordentlich populär, sich auf eine Pilgerreise zu begeben. Matthias Vollmer, Diplomtheologe und Leiter des katholischen Kreisbildungswerkes Steinfurt, ist seit 1994 mit Pilgergruppen auf dem Jakobsweg unterwegs.

Foto: RTV

Reisen

Rheine. Am Sonntag (14. April) bietet der Verein „Rheine, Tourismus, Veranstaltungen“ in Bentlage die öffentliche Themenführung „Salz und Technik“ an. Sie spannt den Bogen vom Beginn der Energiegewinnung – mit Hilfe der menschlichen Muskelkraft – bis hin zum elektrischen Zeitalter, eingebettet in die Geschichte der Salzgewinnung.

Foto: Verkehrsverein Rheine

Reisen

Rheine. Ab Sonntag (31. März) ist das „Dreigiebelhaus“ im Erholungsgebiet Bentlage wieder geöffnet. Im Informationszentrum des Vereins „Rheine, Tourismus, Veranstaltungen“ können sich Gäste ausführlich über die Führungen des „Bentlager Dreiklangs“ zu den Themen Salz, Natur und Kloster, über das Gesamtangebot in Bentlage sowie über weitere touristische Angebote informieren.

Foto: Ina Spogahn

Reisen

Emsdetten. Die Volkshochschule lädt alle Interessierten am Freitag (22. Februar) von 19.30 bis 21 Uhr zu einem Vortrag der TV-Redakteurin Ina Spogahn auf den Hof Deitmar ein.

Foto: Veranstalter

Rund ums Kind

Rheine. Hasen oder Hühner? Das ist die alles entscheidende Frage! Denn die Hühner – die ja die Eier legen – sehen sich eindeutig als Einzige in der Lage, die Eier zu Ostern zu verteilen.

Foto: Andreas Hermjakob

Rund ums Kind

Neuenkirchen. Am Donnerstag (4. April) startet um 16 Uhr ein neuer Ballett-Kurs für Kinder von vier bis sieben Jahren. Eine klassische Balletterziehung ist nach wie vor die ideale Grundlage für alle anderen Tanzarten.

Foto: FBS Rheine

Rund ums Kind

Rheine. Die Familienbildungsstätte richtet ein neues Elterncafé ein – speziell für Eltern von frühgeborenen Kindern. Unter der Anleitung der Kinderkrankenschwester Eva Jürgens können die Eltern mit anderen Betroffenen ungezwungen ins Gespräch kommen.

Foto: AquaSoft

Technik

Digitale Fotos verstauben häufig auf der Festplatte, ohne dass sie in Szene gesetzt wurden. Dabei eignen sich nicht nur der bevorstehende Mutter- und Vatertag, sondern auch das Osterfest und Hochzeiten für individuelle Foto-Präsentationen.

Foto: Veranstalter

Technik

Greven. Mit einer Vorrunde, einer Rückrunde und dem Finale startet die zweiten Runde der „Lego-Mindstorms Sumo-Wrestling“-Stadtmeisterstadt in der Stadtbibliothek am Samstag (27. Oktober), ehrenamtlich organisiert von Michael Benson.

Foto: Podszun

Technik

Ibbenbüren. Für einen Wechsel eines Telefon- und Internet­anbieters muss sichergestellt sein, dass die vertraglichen und technischen Voraussetzungen vorliegen. Dazu zählen die Bereitstellung der Teilnehmeranschlussleitung (TAE) oder eines DSL-Ports sowie die Portierung von Rufnummern.

Foto: Samtgemeinde

Wirtschaft

Spelle. Die Umschlagsmengen im Hafen Spelle-Venhaus erleben weiterhin einen starken Aufwärtstrend. Im Zuge des jährlich auf Einladung der Hafen Spelle-Venhaus GmbH stattfindenden Austauschgespräches aller dort ansässigen und tätigen Firmen wurde die Entwicklung des Hafens vorgestellt und Zukunftsperspektiven aufgezeigt.

Foto: Kompetenzzentrum 3 N

Wirtschaft

Spelle. Rund 50 Interessierte aus Landwirtschaft, Kommunen, Verbänden und Institutionen konnte Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf auf der Veranstaltung „Nachhaltige Landnutzungskonzepte in der Praxis – Optionen mit Agrarholzsystemen und Blühpflanzen“ im Wöhlehof in Spelle begrüßen.

Foto: Podszun

Wirtschaft

Ibbenbüren/Tecklenburger Land (hp). Eigentum und Leitung: Wenn die in einer Hand liegen, dann spricht man von einem mittelständischen Unternehmen. Rund 95 Prozent aller deutschen Unternehmen genügen dieser Definition und bilden damit die Basis unserer Wirtschaft.


Anzeige


Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt