Foto: privat

Häufig führen der Blick auf das Konto am Monatsende oder die Jahresabrechnung zu Stirnrunzeln: Wieder hohe Kosten gehabt und weniger auf der hohen Kante als geplant. Oft sind es dabei nicht die teuren Anschaffungen, sondern die alltäglichen Investitionen, die sich summieren. Das Gute: Ein paar Kostenstellen lassen sich ohne großen Aufwand minimieren, und kleine Anpassungen können für große Einsparungen sorgen. Diese fünf Tipps sparen Ihnen bares Geld.

Weiterlesen ...

Foto: Verbraucher- zentrale Rheine

Mit einer Trennung verliert man nicht nur seine Partnerin oder seinen Partner, sondern auch das gemeinsame Zuhause, den gewohnten Alltag und geschmiedete Zukunftspläne. Doch auch, wenn die gemeinsame Lebensführung endet, die Verantwortung füreinander und für gemeinsame Kinder bleibt erst einmal bestehen.

Weiterlesen ...

Archivfoto: Bischöfliche Pressestelle

Kreis Steinfurt (pbm/gun). Der zweite Lockdown ist anders als der erste, da sind sich die Leitungen der Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstellen (EFL) des Bistums Münster im Kreis Steinfurt einig. Während im Frühjahr die Situation für alle neu war, ist durch die Länge der Pandemie „die Seele müde geworden

Weiterlesen ...

Foto: privat

Damit Ratsuchende eine Chance haben, in dem Gewirr von Kosten, Extras und Tarifen einen für sie passenden Handyvertrag zu finden, sind Shopbetreiber verpflichtet, Kunden über die wichtigsten Details per Produktinformationsblatt vor einem Vertragsabschluss zu informieren, erklärt Margret Esters-Gardeweg, Leiterin der Beratungsstelle Rheine der Verbraucherzentrale NRW.

Weiterlesen ...

Foto: Verbraucherzentrale

Rheine. Erscheint Ihnen Ihre Stromrechnung zu hoch? Wundern Sie sich über hohe Heizkosten? Wie der Stromverbrauch daheim sinkt und wie mit zum Teil einfachen Maßnahmen Heizkosten gesparten werden können, darüber informiert die Verbraucherzentrale in Rheine Mieter im Rahmen einer Beratungsaktion.

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...


Anzeige