Hemelter Mühle
Dr. Cordesmeyer GmbH & Co. KG
Surenburgstraße 69
D-48429 Rheine

Foto: husare

Karriere & Beruf

Münsterland. Viele Auszubildende wünschen sich, eine Zeit im Ausland zu arbeiten. Fünf Azubis von Unternehmen aus Emsdetten, Ahlen, Münster und Stadtlohn erfüllen sich mit Unterstützung der IHK Nord Westfalen diesen Traum.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Karriere & Beruf

Alltag in Deutschland: Viele Menschen stehen morgens auf, machen sich fertig und fahren dann mit ihrem Auto zur Arbeit. Der Wecker klingelt morgens und mit dem Klingeln beginnt auch das Hamsterrad, sich zu drehen. Viele Menschen besitzen einen einheitlichen Alltag und das ist ja auch nicht verwerflich:

 

Weiterlesen ...

Foto: privat

Karriere & Beruf

Die Begriffe »Team-Building« und »Staff Motivation« sind heute in aller Munde. Heute ist ein Unternehmen nur dann ein attraktiver Arbeitgeber für gut ausgebildete Fachkräfte, wenn es neben einem guten Gehalt auch ein eingespieltes Team zu bieten hat.

Weiterlesen ...

Screen: wirin

Karriere & Beruf

Der Arbeitsmarkt im Kreis Steinfurt ist vergleichsweise stabil. Aber auch hier befindet er sich im Wandel. Wirtschaft und auch Arbeitnehmer erhoffen sich mehr Flexibilität. Der Fachkräftemangel verschärft sich und mit der geplanten Mindestlohnerhöhung kommen weitere Veränderungen auf Arbeitgeber und Arbeitnehmer zu. Wie prägen die Arbeitsmarkttrends den Kreis in Zukunft?

Flexiblere Arbeitszeiten sind ein großes Thema

Nicht erst seit das Homeoffice ein Thema geworden ist, wünschen sich viele Arbeitnehmer flexiblere Möglichkeiten zur Gestaltung ihrer Arbeitszeit. Viele Menschen im Kreis betrifft das umso mehr, da es sich um eine ausgeprägte Pendlerregion handelt. Über 76.000 Pendler verlassen den Kreis Steinfurt jeden Tag, um in Münster, Osnabrück oder dem Emsland zu arbeiten. Gleichzeitig pendeln etwa 47.000 Menschen zum Arbeiten aus dem Umland in die Region Steinfurt.

Das Pendeln kostete Zeit und Energie und erschwert die Work-Life-Balance. Kein Wunder also, dass flexiblere Arbeitsmöglichkeiten hier durchaus gewünscht sind.

Auch viele Betriebe würden mehr Freiheiten bei der Arbeitszeitgestaltung begrüßen, um ihren Bedarf an Arbeitskraft besser handhaben zu können. Aktuell gestaltet sich das durch die gesetzliche Arbeitszeitregelung mitunter noch schwierig. Und auch ein geeignetes Arbeitszeiterfassungssystem, wie etwa Timemaster, fehlt noch in vielen Betrieben. Erst mit einem solchen System lassen sich Arbeitszeiten wirklich flexibel, zuverlässig und sogar ortsunabhängig erfassen und verbuchen.

12 Euro Mindestlohn – Was ändert sich?

Im Oktober 2022 sollen sie kommen, die im Koalitionsvertrag festgelegten 12 Euro Mindestlohn. Aktuell wirft das noch viele Fragen auf. Insbesondere betrifft das die Mindestlohndokumentationspflichten-Verordnung und die Verdienstgrenze beim Minijob. Durch die Anpassung der Dokumentationspflicht von Arbeitszeiten käme auf viele Unternehmen ein bürokratischer Mehraufwand zu. Beim Thema Minijob sorgt der aktuelle Gesetzesentwurf für Unklarheiten bei der Verdienstgrenze.

Bei einem Mindestlohn von 12 Euro dürften Minijobber nur noch 37,5 Stunden, statt bisher 45,8 Stunden pro Monat arbeiten. Mehr Geld in der Tasche hätten diese Arbeitnehmer dann nicht und für viele Arbeitgeber würde die Beschäftigung von Minijobbern für so wenige Stunden unlukrativ werden. Eine Erhöhung der Minijob-Grenze von 450 Euro auf 520 Euro könnte zumindest dieses Dilemma lösen.

Bisher handelt es sich beim neuen Mindestlohn erst um einen Gesetzesentwurf. Mit Änderungen kann also noch gerechnet werden.

Fachkräftemangel bereitet Experten Sorgen

Zuletzt stieg die Arbeitslosigkeit im Kreis geringfügig an. Arbeitsmarktexperten sehen hier aber keinen Grund zur Sorge. Vielmehr befürchten sie massive Auswirkungen durch einen immer größer werdenden Fachkräftemangel im Kreis. Das ist ein deutschlandweiter Trend. Nach Schätzungen der Bundesagentur für Arbeit könnten bis 2035 sieben Millionen Arbeitskräfte in Deutschland fehlen. Im Kreis Steinfurt könnten vor allem die zahlreichen unbesetzten Ausbildungsplätze in Zukunft das Problem verschärfen. Davor warnte zuletzt der Ibbenbürener IHK-Vizepräsident Gustav Deiters. Dort, wo es heute an Auszubildenden mangelt, fehlen in Zukunft die Fachkräfte. Beim IHK möchte man deshalb die Attraktivität von Ausbildungsberufen erhöhen und die Vermittlung zwischen Betrieben und Schulabgängern verbessern.

Die Bundesagentur für Arbeit will dem Problem des Fachkräftemangels auch mit Qualifizierungsmaßnahmen für Arbeitslose entgegenwirken. Gerade in kritischen Bereichen, wie der Pflege, werden aber nach Meinung der Experten Fachkräfte aus dem Ausland in Zukunft unabdingbar sein. Die sind auch in anderen Ländern gerade sehr gefragt und so müssten auch für die Anwerbung gute Bedingungen geschaffen werden.

 

Foto: privat

Karriere & Beruf

Wenn der Arbeitsaufwand und -umfang zunimmt und nicht genug Beschäftigte vorhanden sind, müssen Unternehmen flexibel auf Veränderungen reagieren. Gerade in Zeiten von zunehmender Digitalisierung und Automatisierung ist der Konkurrenzkampf zwischen industriellen Unternehmen um die besten Aufträge extrem groß.

Weiterlesen ...

Foto: FH Münster/ZSB

Karriere & Beruf

Steinfurt. Sich nach dem Schulabschluss für eine berufliche Richtung zu entscheiden, ist nicht leicht. Auch wer sich schon zu einem Studium entschlossen hat, muss eine weitere schwierige Wahl treffen: Welche Studiengänge kommen für mich infrage?

Weiterlesen ...

Foto: Veranstalter

Karriere & Beruf

Emsdetten / Steinfurt. Am heutigen Samstag (29. Januar) findet der zweite Beratungstag am Hermann-Emanuel-Berufskolleg in Steinfurt an der Bahnhofstraße 28 und in Emsdetten an der Arminstraße 6 statt.

Weiterlesen ...

Foto: Abendrealschule Rheine

Karriere & Beruf

Rheine. Seit Beginn der Corona-Pandemie verlassen doppelt so viele junge Leute wie sonst die Schule ohne Abschluss, beklagt das Familienministerium in Berlin. Die ARS Rheine ist auf diese Entwicklung eingestellt: Noch gibt es genügend Schulplätze, um den jungen Leuten die Chance auf einen Abschluss zu ermöglichen.

Weiterlesen ...

Foto: TSST

Karriere & Beruf

Steinfurt. Die Bildungspalette der Technischen Schulen Steinfurt ist vielfältig und erweitert sich ständig. Zu allen Bildungsgängen, vom Hauptschulabschluss bis zum Fachabitur, vom Vollabitur bis zum Techniker-Abschluss, gibt es Informationen am Samstag, 29. Februar, von 10 bis 13 Uhr in den Technischen Schulen Steinfurt, Liedekerker Straße 84, in Burgsteinfurt.

 

Weiterlesen ...

Foto: FH Münster/Robert Rieger

Karriere & Beruf

Münster/Steinfurt. Den Schulabschluss in der Tasche und nun? Viele Schülerinnen und Schüler zieht es an die Hochschulen, doch die Liste potenzieller Studiengänge ist lang, und die Entscheidung fällt daher nicht immer leicht.

Weiterlesen ...

Foto: Mathias-Stiftung

Karriere & Beruf

Rheine / Ibbenbüren. Die Mathias-Stiftung bietet an den Standorten Klinikum Rheine und Klinikum Ibbenbüren ab dem 1. August 2022 in Kooperation mit der Akademie des Klinikums Osnabrück die Ausbildung zur Medizinisch-technischen Radiologieassistenz (MTRA) an.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Karriere & Beruf

Rheine. Im vergangenen Jahr übergab die EU|FH ihren Hochschulbereich Management und Technik an die CBS International Business School (CBS). Damit fokussiert sich die EU|FH auf ihre wachstumsstärksten Hochschulbereiche Gesundheit, Soziales und Pädagogik.

Weiterlesen ...

Foto: Timo Lobbel

Karriere & Beruf

Neuenkirchen / Wettringen / Ochtrup / Metelen. Auch in der jetzigen Zeit mit Pandemie-bedingten Einschränkungen haben sich die Volkshochschule und Musikschule dazu entschlossen, für das Jahr 2022 ein vollumfängliches Jahresprogramm zur Weiterbildung der Bürger aus Neuenkirchen, Wettringen, Ochtrup und Metelen aufzustellen.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Karriere & Beruf

Kreis Steinfurt. Mit dem nahenden Jahresende startet auch wieder die Informationszeit für die Schülerinnen und Schüler, die im nächsten Sommer die Schule wechseln. Wie es dann weitergeht, zeigen die Technischen Schulen Steinfurt bei den Beratungstagen, die im Rahmen der „Tage der Berufskollegs“ im Kreis Steinfurt stattfinden.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Karriere & Beruf

In der kalten Jahreszeit meiden es viele Menschen nach draußen zu gehen oder nur die nötigsten Erledigungen zu vollziehen, daher kommen viele auf die Idee, dass einfach nebenbei Geld verdient wird. Die „langweilige“ Zeit soll in produktive Zeit umgewandelt werden.

Weiterlesen ...

Foto: Kaufmännische Schulen Rheine

Karriere & Beruf

Rheine. Zugegeben: Auf den ersten Blick sind die Angebote der beiden Berufskollegs in Rheine ziemlich verwirrend. Viele Bildungsgänge, viele Fächer, viele Abschlüsse. Auf den zweiten Blick zeigt sich aber gerade darin die große Chance für alle Schüler, die nach den Sommerferien 2022 weiterlernen wollen.

 

Weiterlesen ...

Steinfurt. Der Systemelektroniker Markus Pöpper hat den Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks auf Landesebene gewonnen. Der Steinfurter beendete im Juni seine Ausbildung, die er von dreieinhalb auf drei Jahre verkürzt hatte. Wegen der sehr guten Note seiner Gesellenprüfung war er zunächst von der Handwerkskammer Münster als Sieger auf Kammerebene ausgezeichnet worden.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Karriere & Beruf

Das Anschrieben ist eines der Elemente aus einer Bewerbung, welche heute kaum noch gefragt sind. Die Deutsche Bahn hatte beispielsweise 2018 angekündigt, dass ein formelles Anschreiben für Ausbildungs- und Studienplätze nicht mehr benötigt wird.

Weiterlesen ...

Foto: IHK/Grundmann

Karriere & Beruf

Rheine. „Berufsorientierung auf Augenhöhe.“ So lautete der Auftrag der fünf Auszubildenden, die gestern (4. Oktober) die Neuntklässler der Euregio Gesamtschule in Rheine über Berufswahl, Ausbildung und Betriebe informierten. Den Einsatz hatte die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen koordiniert, die mit ihrem Projekt „Ausbildungsbotschafter“ die Berufsorientierung in Schulen unterstützt.

Weiterlesen ...

Foto: Caritas Rheine

Karriere & Beruf

Rheine (cpr). Die Radstation am Rheiner Bahnhof ist für viele Einwohner der Stadt, aber auch zahlreichen Pendlern eine willkommene Annehmlichkeit im Alltag und kaum aus dem Stadtbild wegzudenken.

Weiterlesen ...

Foto: ©istock.com/Pornpak Khunatorn

Karriere & Beruf

Viele junge Menschen fragen sich, wie sie unsere Welt etwas wärmer und freundlicher gestalten können. Eine gute Möglichkeit ist ein Studium im sozialen Bereich, das vielfältige Berufschancen eröffnet.

Weiterlesen ...

Foto: Jfd Rheine

Karriere & Beruf

Rheine / Kreis Steinfurt. Der Bedarf an Betreuungskräften und hauswirtschaftlichen Leistungen in der ambulanten Altenpflege ist enorm gestiegen. Gerade die Betreuung von betagten, demenziell erkrankten und von einem Schlaganfall betroffene Menschen stellt die Gesellschaft vor große Herausforderungen.

Weiterlesen ...

Foto: Veranstalter

Karriere & Beruf

Berlin – Dieses Wochenende ist es endlich soweit: die Bildungsmesse HORIZON – das Event für Orientierung nach dem Abi in Münster öffnet wieder die Tore für alle jungen Leute, die ihre Zukunft nach der Schule in die Hand nehmen wollen. Die Möglichkeiten nach dem Abi sind vielfältig. Die verschiedenen Optionen jedoch – von Studium über den direkten Berufseinstieg bis hin zum Freiwilligen Sozialen Jahr oder Auslandsaufenthalt oft nicht hinreichend bekannt.

Weiterlesen ...

Foto: Veranstalter

Karriere & Beruf

Rheine. „Die 22. Ausbildungsmesse haben wir von Juni auf September verschoben, aber ob es wirklich klappt, ist weiter nicht ganz sicher“, so Anne Muldbücker als Projektverantwortliche der EWG, „aber damit es sicherer wird, hat das Gesundheitsamt des Kreises Steinfurt jetzt ein Hygienekonzept erlaubt, das zwar streng erscheint, aber durch viel Vorsicht die Chance auf den Messe-Start verbessert...

Weiterlesen ...

Foto: Jfd Rheine

Karriere & Beruf

Rheine. Ein neues Fortbildungsprogramm der Beruflichen Weiterbildung im Jugend- und Familiendienst e.V. (Jfd) beschäftigt sich mit dem Bereich Hauswirtschaft, Service und Küche. Diese Angebote werden online durchgeführt und richten sich speziell an Hauswirtschaftskräfte.

Weiterlesen ...

Foto: Samtgemeinde Spelle

Karriere & Beruf

Spelle. Ein neues digitales Angebot in der Samtgemeinde Spelle unterstützt Jugendliche bei der Berufswahl. Unter www.ab-spelle.de und in einer Broschüre werden regionale Ausbildungsmöglichkeiten vorgestellt. 

Weiterlesen ...

Foto: Kreisel e.V.

Karriere & Beruf

Emsdetten. Mit einem halben Jahr Verspätung kann es endlich losgehen: Die Qualifizierung zu Anti-Aggressivitäts- und Coolnesstrainerinnen für zehn Kreisel-Mitarbeiterinnen beim Institut für Konfrontative Pädagogik (IKD) ist gestartet. Doch worum geht es bei dieser Weiterbildung eigentlich?

Weiterlesen ...

Foto: iStock/Katalin

Karriere & Beruf

NRW. Fast die Hälfte der Beschäftigten in Nordrhein-Westfalen war während der zweiten Corona-Welle im Februar 2021 im Homeoffice – bei hoher Arbeitszufriedenheit und Produktivität. Verglichen mit dem Stand vor der Pandemie, ist das eine Verdreifachung beim regelmäßigen oder täglichen Homeoffice.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Karriere & Beruf

Spiele sind in der heutigen Zeit allgegenwärtig und ein fester Teil der Gesellschaft. Doch längst gehören Punkte, Levels, Herausforderungen, Abzeichen und Co nicht mehr nur in die Welt des Entertainments, denn auch im Unternehmen halten all diese Spielelemente inzwischen Einzug.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Karriere & Beruf

Wer mehrere Fremdsprachen beherrscht, dem stehen bei der Arbeitsplatzwahl oft viele interessante Optionen offen. In der jüngeren Vergangenheit hat sich der Arbeitsmarkt in dieser Hinsicht enorm verändert. Zwei Punkte spielen hier eine zentrale Rolle: Zum einen die freie Arbeitsplatzwahl innerhalb der Europäischen Union.

Weiterlesen ...