Foto: AOK/hfr

Kreis Steinfurt. Zum Jahresbeginn steht der Wunsch, mit dem Rauchen aufzuhören, für viele Menschen im Kreis Steinfurt ganz weit oben auf der Liste der guten Vorsätze. Aktuelle Zahlen aus dem AOK-Gesundheitsatlas zeigen, dass im Kreis Steinfurt rund 20.500 Menschen mit einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung COPD leben.

Weiterlesen ...

Foto: ukm/mhs

Steinfurt/Emsdetten. Die Zahl der Essstörungen, insbesondere die der Bulimia nervosa, hat gerade bei jungen Menschen in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. Der Bedarf an Therapieplätzen ist enorm, weshalb die Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie des UKM MHS in Emsdetten nun acht neue Therapieplätze speziell für diese Erkrankungen anbietet.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Viele Kleinkinder und Kinder schaffen es oft nicht, von selbst trocken zu werden. Besonders in der Nacht fällt es dem Nachwuchs gar nicht erst auf und am Morgen ist das Bett nass. Die Gründe dafür sind oft so verschieden und individuell wie die Kinder selbst. Es können psychische oder körperliche Hintergründe der Grund dafür sein.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Sie sind klein, aber unverzichtbar: Aminosäuren fungieren schlichtweg als Bausteine des Lebens! Diese organischen Verbindungen dienen als Proteinbasis, können aber vom Körper nur zum Teil selbst hergestellt werden. Dabei werden sie sowohl für das Immunsystem als auch für den Aufbau von Haut und Muskulatur benötigt.

Weiterlesen ...

Foto: ukm/mhs

Steinfurt / Emsdetten. Die Zahl der Essstörungen, insbesondere die der Bulimia nervosa, hat gerade bei jungen Menschen hat in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. Der Bedarf an Therapieplätzen ist groß, weshalb die Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie des UKM MHS in Emsdetten nun acht neue Therapieplätze speziell für diese Erkrankungen anbietet. 

Weiterlesen ...

Foto: privat

Millionen von Deutschen haben mit Schlafproblemen zu kämpfen und infolgedessen handelt es sich ohne Frage um eine Volkskrankheit. Trotzdem wird das Thema von vielen nicht ernst genommen, was sich jedoch als großer Fehler herausstellen kann, denn zu wenig Schlaf kann sogar zu Bluthochdruck, Diabetes, Herzinfarkten oder anderen schwerwiegenden Erkrankungen führen.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Fünf Jahre ist es nun her, dass die Bundesregierung den Anbau von Cannabis in Deutschland auf den Weg brachte – für die Anwendung in der Medizin, versteht sich. Seit Juli sind nun die ersten Blüten auf dem Markt, die in der Bundesrepublik erzeugt wurden. Ein Meilenstein, denn zuvor mussten Apotheken ihren gesamten Cannabisbedarf aus dem Ausland importieren.

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...


Anzeige


Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt