Werbung

Foto: Stadtpressestelle Emsdetten

Emsdetten

Emsdetten. Die Stadt Emsdetten hat ihren Fuhrpark um ein neues Elektroauto erweitert. 

Foto: Stadt Emsdetten

Emsdetten

Emsdetten. Im Rahmen einer Feierstunde wurden Hartmut Brüna und Gottfried Wälte vom Bürgermeis­ter Georg Moenikes in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Foto: Stadt Emsdetten

Emsdetten

Emsdetten. Die drei jungen Gewinner des Quiz des diesjährigen Internationalen Kinderfestes wurden am Mittwochnachmittag mit Eis und einem Emsdetten-Gutschein belohnt.

Foto: Veranstalter

Ibbenbüren

Hopsten-Halverde. Am Samstag (20. Juli) feiert der Junggesellenschützenverein Halverde sein 20. Schützenfest. Am Nachmittag ist Antreten um 16.30 Uhr und nach dem Ausschießen es neuen Königs und einem Jubiläumskaiser geht es um 20 Uhr per Umzug durch das Dorf zur Proklamation.

 

Foto: TSC

Ibbenbüren

Ibbenbüren. Gleich mehrere erste Plätze belegte die Hip Hop Leistungsgruppe „JumpingJacks“ des TSC Ibbenbüren bei der offenen SDF Stadtmeisterschaft in Bielefeld. Veranstalter dieses Wettbewerbs war die StreetDanceFactory.

Foto: privat

Ibbenbüren

Laggenbeck. Auch in diesem Jahr darf der Förderverein Freibad Laggenbeck e.V. sich glücklich schätzen, dass die erfolgreiche Sport-Schwimmerin Laura Thien das Ehrenamt unterstützt. Sie ist aktive Mehrkampfschwimmerin und gibt mehr als engagiert ihr Wissen und ihre Erfahrung an Interessierte weiter, die ihren eigenen Schwimmstil verbessern möchten.

Foto: Schulte Renger

Rheine

Rheine (isr). „Alle sind gleich – jeder ist wichtig!“: Das ist die Botschaft der Blauschafe des deutschen Künstlers Rainer Bonk. Die europaweite Ausstellungstour der großen Herde seiner blauen Schafe machte auch Station in Rheine – unter anderem im Rahmen eines Wettbewerbs.

Foto: Marita G. Weiden

Rheine

Rheine. Am Sonntag (14. Juli) wurde die Ausstellung „Farbkosmen“ von Marita G. Weiden auf der Ökonomie von Kloster Bentlage eröffnet.

Foto: Stadtpressestelle Rheine

Rheine

Rheine. Die archäologische Untersuchung der östlichen Seite des Marktplatzes sowie des gesamten mittleren Bereichs durch Fachleute des LWL und eine Fachfirma für Archäologie sind nun abgeschlossen. Somit können die Bauarbeiten in diesen Bereichen fortgesetzt werden.

Foto: S. Friedrichs

Steinfurt

Borghorst. An der Heinrich-Neuy-Grundschule gibt es schon einen tollen Garten mit Blumen und Gemüse, der von Schülern betreut wird. Nun kommt ein neues Projekt dazu: Das „Grüne Zebra“ und die „Ess.Bar“ sind sogar gleich zwei Projekte, Zum einen geht es um Gemüse- und Obstanbau, zum anderen um die Zubereitung von leckeren Speisen aus eigener Ernte.

Foto: privat

Steinfurt

Steinfurt. Der Jugend- und Kulturbahnhof Talentschuppen und die Projektbündnispartner arbeiten in Zusammenarbeit mit der Tafel Steinfurt aktiv gegen die Folgen von Kinderarmut: Projekt „Colored Station“ steht vor Umsetzung.

Foto: Özum Sidal, 14 Jahre

Steinfurt

Steinfurt. In einem außerschulischen Pilotprojekt der Kinder Jugend Kultur Dampfross handelt es sich um Redewendungen rund um das Thema Farbe. Sie drücken meist in kurzer Form eine Weisheit oder Lebensregel aus. Gleichzeitig bieten sie aber auch eine wunderbare Grundlage, um sich mit ihnen auseinanderzusetzen.

 


Anzeige