Werbung

Foto: Stadt Emsdetten

Emsdetten

Emsdetten. Zum Ende des Kindergartenjahres 2018/2019 geht im Kinderhaus Maria Sibylla Merian der Stadt Emsdetten eine Ära zu Ende. Die langjährige Erzieherin Annemarie Lüttmann verabschiedet sich und geht in die Freistellungsphase der Altersteilzeit.

Foto: Stadt Emsdetten

Emsdetten

Emsdetten. Bürgermeister Georg Moenikes und der Erste Beigeordnete der Stadt Elmar Leuermann staunten nicht schlecht, als sie vor Kurzem auf Hof Deitmar von 29 Spielplatz-Experten empfangen wurden.

Foto: Uhlenbrock

Emsdetten

Emsdetten. Zum Thema Demenz zeigen der Caritasverband Emsdetten-Greven e.V. und die Stadtbibliothek Emsdetten am 22. Februar (Freitag) um 19.30 Uhr den Film „Die Fremde in mir“. Die Teilnahme an der Filmvorführung in den Räumen der Stadtbibliothek ist kos­tenfrei. Interessierte sollten sich den Termin schon einmal vormerken.

Foto: privat

Greven

Altenberge. Vor Kurzem begrüßte Jan Beck den Vorstand und die Mitglieder des BVB09 Fan-Club „Spökenkieker Altenberge“ im gut gefüllten Saal im Hotel Gasthof Stüer. In einer sehr harmonischen Atmosphäre wurde auf das vergangene Jahr zurückgeblickt.

Foto: Abenteuerkiste

Greven

Greven. Es geht um frische Ideen für das Jugendcafé Kesselhaus, vor allem aber darum, Ideen von Grevener Jugendlichen aufzugreifen, sie zu entwickeln und umzusetzen. Das ist der Grund dafür, warum das Kesselhaus-Team zu einem weiteren Bar-Camp einlädt.

Foto: privat

Greven

Greven. Cybermobbing, Gewaltvideos auf dem Handy, Einstellen von urheberrechtlich geschützten Fotos und Videos bei Youtube, Gaming oder illegale Film- und Musikdownloads? Die Mediennutzung von Heranwachsenden auch in ihren problematischen Formen macht vor der Institution Schule nicht Halt, falls Schule sich nicht dagegen wendet. Das ist nicht nur Aufgabe von Pädagogen.

Foto: privat

Ibbenbüren

Mettingen. Das kann ja heiter werden: In der nächsten Woche sind in Mettingen die Narren los: „Premiere“ heißt es für den 1. Mettinger Jugend-Karneval. Die Jugendkarnevalssause für Teenager im Alter von elf bis 15 Jahren (ohne Eltern) beginnt am Freitag (15. Februar) um 17.33 Uhr. Einlass ist ab 17 Uhr.

Foto: Stadt Ibbenbüren / André Hagel

Ibbenbüren

Ibbenbüren. „Karl der Käfer wurde nicht gefragt – man hat ihn einfach fortgejagt“ – das Bienensummen ist hörbar weniger geworden. Auch alle Vögel aus dem bekannten Volkslied sind schon… nun ja, nicht mehr unbedingt da. Denn ihre Lebensräume werden weniger. Und gibt‘s zu wenig Nahrung, klappt’s auch nicht mit der Paarung.

Foto: Stadtmarketing Ibbenbüren

Ibbenbüren

Ibbenbüren. Ob zum Geburtstag, aus dem Urlaub oder als kleine Aufmerksamkeit zwischendurch: Wer auf der Suche nach einem Mitbringsel ist, findet in der Tourist-Information Ibbenbüren ein breites Angebot an Souvenirs.

Foto: LWL

Lengerich

Ladbergen/Tecklenburg (lwl). Mit einer Spende von 19.000 Euro hat der Verein „Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen e.V.“ den rund 450 Kindern und Jugendlichen, die in den drei Jugendhilfeeinrichtungen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Tecklenburg (Kreis Steinfurt), Hamm und Marl (Kreis Recklinghausen) untergebracht sind, besondere Freizeiterlebnisse ermöglicht.

Foto: Tecklenburg Touristik

Lengerich

Tecklenburg. Bereits zum zweiten Mal organisierten die Tecklenburg Touristik GmbH (TT) und die Verkehrs- und Wirtschaftsgemeinschaft Tecklenburg (VWG) einen Weihnachtsbaumverkauf zugunsten einer Spendenaktion für die Jugendfeuerwehr Tecklenburg.

Foto: Repair-Café

Lengerich

Hagen a.T.W. Seit nun einem Jahr besteht das Repair Café in Hagen. Jeden dritten Samstag im Monat treffen sich Leute im Gustav Görsmann Haus in Hagen/Gellenbeck, um in gemütlicher Atmosphäre, bei Kaffee und Kuchen, gemeinsam defekte Elektrokleingeräte zu untersuchen und gegebenenfalls zu reparieren.

 

Fotos: Veranstalter

Rheine

Rheine. Die Veranstaltungsreihe „Gedenken und erinnern“ möchte mit unterschiedlichsten Veranstaltungen dazu beitragen, dass die Verbrechen der nationalsozialistischen Vergangenheit und deren Opfer auch heute nicht vergessen werden.

Foto: SPD AG 60plus

Rheine

Rheine. „Noch sind die Rechten in der Minderheit. Das könnte sich aber nach der Europawahl am 26. Mai ändern, wenn wir nicht aufpassen und wählen gehen!“ – mit dieser eindringlichen Mahnung begann Dr. Angelika Kordfelder ihren Vortrag „Ein starkes Europa“ beim Treffen der AG 60plus im Hotel Johanning.

Foto: privat

Rheine

Dreierwalde. Die erste Vorsitzende des Dreierwalder Chores „Spirits“, Anne Sommerkamp, begrüßte im Rahmen der Generalversammlung 25 Chormitglieder.

Foto: privat

Steinfurt

Schöppingen. Das Alte Rathaus ist bekannt für herausragende Klavierabende, der nächste findet statt am Samstag (16. Februar). Der Freundeskreis Schöppinger Konzerte und das aktuelle forum VHS konnten jetzt den Südkoreaner Jeung Beum Sohn engagieren, der 2017 den renommierten ARD-Musikwettbewerb gewonnen hat.

Foto: Simone Friedrichs

Steinfurt

Steinfurt (sf). Über 25 Tonnen schwer, 17 Meter lang und neun Meter breit – das sind die Eckdaten des Bundestags-Trucks. Vom 7. bis zum 9. März steht das gute Stück vor der Steinfurter Stadtbücherei auf dem historischen Markt in Burgsteinfurt.

Foto: S. Friedrichs

Steinfurt

Steinfurt (sf). Die Freude und die Überaschung war groß, als der Bürgerpreis Demografie des Kreises Steinfurt in Emsdetten in Stroetmanns Fabrik ausgerufen wurde. „Mit dem zweiten Preis hätten wir niemals gerechnet. Größte Anerkennung und Dank gebührt hiefür Ludgera Kessler“, betonte Theo Schneuing, stellvertretender Vorsitzender des Vereins.


Anzeige