Werbung

Foto: wirin

Emsdetten

Emsdetten. Informationen und die Zahl der bestätigten Corona-Virus Infektionen in Emsdetten. (Stand 6.4.2020, 10:00 Uhr). Eine Vielzahl von Menschen stehen zudem unter Quarantäne.

Foto: Caritas

Emsdetten

Emsdetten. Schulen und Kindergärten sind geschlossen, sämtliche Sportveranstaltungen fallen aus und Kulturveranstaltungen wurden abgesagt. Dazu gibt es Beschränkungen in der Bewegungsfreiheit und soziale Kontakte sind auf ein Minimum reduziert: Niemand kann den Auswirkungen und den Folgen der Corona-Pandemie mehr aus dem Weg gehen.

 

Foto: Verkehrsverein

Emsdetten

Emsdetten. Diese Devise ist bei vielen Händlern und Geschäften, die momentan von der Krise gebeutelt sind, zur Tugend geworden. Online-Angebote, Lieferservice und andere kreative Ideen machen die Runde und sorgen in Zeiten von Kontaktsperre für Verbundenheit mit Kunden.

Regenbogen der Hoffnung

Rheine

Rheine. Informationen und die Zahl der bestätigten Corona-Virus Infektionen in Rheine. (Stand 6.4.2020, 10:00 Uhr). Eine Vielzahl von Menschen stehen zudem unter Quarantäne.

Foto: Caritas

Rheine

Rheine. Zum 1. April entließ das Caritas-Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit in Rheine 20 examinierte Altenpfleger. Alle glücklichen Absolventen hatten bereits eine Zusage für eine Stelle in der Altenhilfe.

Fotos: Die Grünen

Rheine

Rheine. Einige Mitglieder der Grünen beteiligten sich bei strahlendem Frühlingssonnenschein an der Aktion „Sauberes Rheine“ rund um die Hünenborg. Nachdenklich machten die Funde, die eingesammelt wurden: volle Hundekotbeutel, Flachmänner, Plastikmüll, Zigarettenkippen, Einwegverpackungen des nahen Fast Food-Restaurants.

Foto: NIAID RML

Steinfurt

Kreis Steinfurt. +++ Insgesamt 702 (664) Personen im Kreis Steinfurt nachweislich mit dem Corona-Virus infiziert (Stand: 6.4.2020, 10:00 Uhr) +++ rund 1.400 Personen befinden sich in Quarantäne.

Fotos: privat

Steinfurt

Steinfurt / Horstmar / Emsdetten (sf/at). Immer mehr Menschen tragen ihn und immer mehr Personen nähen ihn: Die Rede ist vom Mundschutz. Doch was bringen die selbst genähten Mund-Nase-Masken und freuen sich Pflegeeinrichtungen, Altenheime und Co. wirklich über die Spende? „Wir in“ sprach mit Ärzten und ehrenamtlich aktiven Näherinnen.

Foto: Stadt Steinfurt

Steinfurt

Steinfurt. Da die Stadtbücherei Steinfurt aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen weiterhin geschlossen bleibt, ruft sie nun zu einem Schreibwettbewerb auf, damit jeder, dessen Lesestoff ausgeht, sich die Geschichten selbst schreiben kann.

Foto: FH Münster/Wilfried Gerharz

Überregional

Münster/Steinfurt (fhms). Die Medien sind voll davon: Es gibt zu wenig Schutzausrüstung in den Krankenhäusern. Warum OP-Masken bei Covid-19 wenig bringen und welche Lehren man aus den Versorgungsengpässen ziehen muss, erklärt Prof. Dr. Christopher Niehues vom Fachbereich Gesundheit der FH Münster.

Screenshot: SWR

Überregional

Schule geschlossen? Lernen geht trotzdem! Das beweisen zum Beispiel die multimedialen Inhalte von „Planet Schule“ (SWR/ WDR). Filme, Arbeitsblätter und Lernspiele für alle Schulfächer und Klassenstufen finden Nutzer auf planet-schule.de.

Foto: Kreispolizeibehörde

Überregional

Greven (ots). Am Freitag (20.03) ging durch einen Zeugen ein Hinweis bei der Polizei in Greven ein, dass zu einer Corona Party aufgerufen worden sei. Wie aus den sozialen Medien zu entnehmen sei, solle die Party am Freitag (20.03.) gegen 21.00 Uhr stattfinden.

Foto: wirin

Weitere

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie und steigende Coronavirus-Fälle werde das vom 29. Juni bis 12. Juli angesetzte Tennis-Turnier nicht ausgetragen.

 

Foto: privat

Reit- & Fahrsport

Neuenkirchen. Anfang des Jahres waren bereits die ersten Reiter des Zucht-, Reit- und Fahrvereins Neuenkirchen e.V. auf verschiedenen Turnieren unterwegs.

Foto: TV Jahn Rheine

Weitere

Rheine. „Wenn unsere Mitglieder nicht zu uns kommen können, dann kommen wir zu ihnen“, ist da Motto der aktuellen Aktion #gemeinsamJAHN des TV Jahn-Rheine. Aber natürlich nur virtuell.

Foto: ukm

Gesundheit

Steinfurt (ukm-mhs/scho). Die aktuelle Gefahrenlage, die Ausgangsbeschränkungen und die Reduzierung von Kontakten lösen bei vielen Menschen Unsicherheit und Ängste aus. Heyng ist Chefarzt für Psychosomatik und Psychotherapie am UKM Marienhospital Steinfurt und leitet die Klinik auf dem Gesundheitscampus in Emsdetten.

 

Münster (pbm/sk). „Viele Menschen bangen derzeit um ihren Arbeitsplatz. Die Einnahmen von vielen sind massiv eingebrochen. Daher haben wir uns mit der Frage befasst, wie Kirchensteuerpflichtigen bei Zahlungsproblemen infolge der Corona-Krise im Münsterland geholfen werden kann.“ Das hat jetzt der Finanzdirektor des Bistums Münster, Ulrich Hörsting, erklärt.

Foto: Tholl

Rund ums Kind

Kreis Steinfurt (at). Für viele Eltern und Kinder ist das nun nötige „Home Schooling“, also das Bearbeiten der Schulaufgaben im eigenen Zuhause, oft eine Herausforderung. Das Kinder- oder Wohnzimmer plötzlich zur Schule umzufunktionieren, klappt nicht unbedingt reibungslos.

Foto: FH MS/Theresa Gerks

Recht & Rat

Münster / Steinfurt (fh-ms). In Zeiten von Corona machen es alle noch mehr als sonst: Händewaschen. Warum das wichtig ist, was „Happy birthday to you“ damit zu tun hat und was genau mit den Viren passiert, erklärt Chemiker Prof. Dr. Thomas Schupp von unserer Hochschule.

Foto: privat

Tierwelt

St. Arnold. Auch in diesen schweren Zeiten möchte das Tierheim Rote Erde – wie gewohnt – weiterhin Tiere vorstellen. Die Auswirkungen des Corona-Virus erschweren zur Zeit die Vermittlung von Tieren, zumal das Tierheim für Besucher geschlossen ist. Interessenten haben aber die Möglichkeit, telefonisch einen Termin zu vereinbaren.

Foto: privat

Tierwelt

St. Arnold. Emma wurde am 7. Februar im Tierheim „Rote Erde” abgegeben. Laut ihren Vorbesitzern versteht sie sich nicht mit dem anderen Hund in der Familie. Sie ist eine unsichere Hündin, die lieber das Weite sucht, wenn sie sich in einer Situation nicht wohl fühlt. Auf der anderen Seite ist Emma aber auch lebensfroh, verspielt und aktiv.


Anzeige