Werbung

Foto: wirin

Emsdetten

Emsdetten. Informationen und die Zahl der bestätigten Corona-Virus Infektionen in Emsdetten. (Stand 5.7.2020, 12:00 Uhr).

Foto: Stadt Emsdetten

Emsdetten

Emsdetten. Die Kirchstraße soll schöner werden! Im Anschluss an die aktuell laufenden Bauarbeiten zur Umgestaltung der Emsstraße soll auch die Kirchstraße neugestaltet und modernisiert werden.

Foto: Stadt Emsdetten

Emsdetten

Emsdetten. Der kommunale Fördertopf der Stadt Emsdetten zur Anschaffung von Lasten-E-Rädern ist erneut ausgeschöpft. Nachdem die Stadt zum Jahresanfang bereits 10.000 Euro für die Anschaffung von Elektro-Lastenfahrrädern oder Fahrradanhängern bereitgestellt hatte, hatte sie bei der letzten Ratssitzung am 22. Juni weitere 5.000 Euro bewilligt.

Foto: wirin

Rheine

Rheine. Informationen und die Zahl der bestätigten Corona-Virus Infektionen in Rheine. (Stand 7.5.2020, 13:00 Uhr).

 

Foto: EWG Rheine

Rheine

Rheine. Nur knapp fünf Wochen sind zwischen Idee und kompletter Umsetzung vergangen: Am Anfang standen die neu entworfenen Fahrräder der Initiative „Rheine – Standort der guten Arbeitgeber“ und die Frage, wie können die Mitarbeiter weiter motiviert werden, die Räder auch intensiv zu nutzen.

Foto: privat

Rheine

Rheine. Der weit über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus bekannte und beliebte „Shantychor Rheine e.V.“ ist während der Corona-Pandemie, in unruhiges Gewässer geraten. „Steuermann“ und Chorleiter Andrej Hoge, hat aus privaten Gründen den Shantychor Rheine mit sofortiger Wirkung verlassen.

Foto: wirin

Steinfurt

Kreis Steinfurt. +++ Insgesamt 1.348 (1.343) Personen im Kreis Steinfurt nachweislich mit dem Corona-Virus infiziert (Stand: 5.7.2020, 13:00 Uhr) +++ Aktuell befinden sich nur 7 Infizierte in der Isolierung.

Foto: Ralph Schippers

Steinfurt

Steinfurt (sf). Kultur und Bildung sind auch für das herbstsemester gesichert. Große Veranstaltungen fallen indes bis auf Weiteres aus. Das neue Bildungsbuch, für das Christine Westermann als prominente Patin gewonnen werden konnte, liegt nun an den bekannten Stellen aus.

Foto: privat

Steinfurt

Steinfurt. Sieben junge Musikerinnen und Musiker erhielten erste Preise beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ 2020. Mit drei ersten Preisen konnten in diesem Jahr Schülerinnen und Schüler der Musikschule im KulturForumSteinfurt beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ überzeugen.

Foto: Bez.-Reg. Münster

Überregional

Münster. Aktuell 174 Corona-Infektionen. Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster liegt bei 7.044 (Vortag 7.022) Stand: 05.07.2020, 12:00 Uhr.

Foto: Kreispolizeibehörde

Überregional

Am vergangenen Wochenende lud das Wetter zum Motorradfahren ein. Und so war es nicht verwunderlich, dass wieder viele Biker auf den Straßen des Kreises Steinfurt unterwegs waren. Bei einigen von ihnen hat es sich wohl noch nicht herumgesprochen, dass die Polizei an den bekannten Hotspots Geschwindigkeitskontrollen und Überprüfungen des technischen Zustands der Motorräder durchführt.

Foto: M. Jezierny

Überregional

Kreis Steinfurt. Auch in diesem Jahr steht bei der Gravenhorster Saisonale am DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst in Hörstel die wachsende Gartenkunst im Fokus. Die Künstlerin Nikola Dicke arbeitet seit März an einem Kreis.Spiel.Garten zum Mitmachen, der auf dem ehemaligen Grünkohlfeld am DA entsteht.

 

Foto: TV Emsdetten

Handball

Emsdetten. Noch besser – das ist wohl das Ziel eines jeden Profihandballers. Um einen bestmöglichen, körperlichen Zustand zu erreichen muss entsprechend höchst effektiv trainiert werden. Deshalb ermittelt der TV Emsdetten heute mittels einer Leistungsdiagnostik die exakte Leistung eines jeden Spielers in Punkto Sprungkraft, Sprintfähigkeit, Ausdauer und Kraft, um mit den Ergebnissen in die individuelle Trainingsvorbereitung für die Handball-Bundesliga zu gehen, die Stand jetzt im Oktober mit dem Spielbetrieb beginnt.

Foto: privat

Weitere

Burgsteinfurt. Mit einer Ausnahme gibt es Corona-bedingt keine Meisterschaftsspiele in dieser Saison beim TC Burgsteinfurt, aber trotzdem herrscht derzeit reges Treiben auf der Anlage.

Foto: KSB

Weitere

Die Steinfurter Vereine, die im Themenbereich Integration durch Sport aktiv sind, haben sich am letzten Dienstagabend im SVB-Treff in Steinfurt getroffen.

Foto: Bischöfliche Pressestelle

Lifestyle

Münster (pbm/sk). Die Zahl der Kirchenaustritte ist im Bistum Münster im Jahr 2019 auf einen historischen Höchststand gestiegen: 16.654 Katholiken erklärten ihren Austritt, das waren 5.212 mehr als im Vorjahr. Bisher hatte es im Jahr 2014 mit 11.859 die höchste Zahl an Kirchenaustritten gegeben.

Foto: UKM

Gesundheit

Steinfurt (ukm-mhs/kk). Es ist fast so schön wie Fliegen: Beherztes, kraftvolles Springen auf einem Trampolin. Doch die Sportart, die gerade in den Zeiten der Corona-Kontaktsperre häufig im eigenen Garten praktiziert wurde, birgt erhebliche Verletzungsgefahren.

Foto: Achim Pohl

Gesundheit

Münster (cpm). Krankenhäuser und Altenheime sind ungeeignet als Geschäftsmodell renditeorientierter Unternehmen. Das zeigt die Corona-Pandemie nach Meinung des münsterschen Diözesancaritasdirektors Heinz-Josef Kessmann deutlich:

Foto: privat

Tierwelt

St. Arnold. Wie jedes Jahr zur Sommerzeit beherbergt das Tierheim „Rote Erde” derzeit viele süße, kleine Katzenkinder. Viele wurden im Tierheim geboren, einige kamen auch als Fundtiere.

Foto: LWL

Kultur

Münster (lwl). Nach den Skulptur Projekten ist vor den Skulptur Projekten: In sieben Jahren, im Juni 2027, wird die sechste Ausstellung der Skulptur Projekte in Münster eröffnet. Um frühzeitig in die strategische Planung und Organisation zu gehen, haben der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) und die Stadt Münster am Freitag (26. Juni) eine Absichtserklärung unterschrieben, die Skulptur Projekte 2027 erneut als gemeinsames Projekt durchzuführen.

Foto: Katzenhilfe Rheine e.V.

Tierwelt

Katzenfreunde und solche, die es werden wollen, sind herzlich willkommen im Katzenkindergarten der Katzenhilfe Rheine e.V. Die Kleinen sind verteilt auf vier Pflegestellen. Bei einem Besuch im privaten Umfeld der ehrenamtlichen Mitglieder erlebt man die Lebensfreude und das verspielte Miteinander der Welpen.


Anzeige