Werbung

Foto: privat

Emsdetten

Emsdetten. Die Überpopulation der Eichenprozessionsspinner in diesem Jahr bringt alle Beteiligten an ihre Grenzen. Der milde Winter und das erneut trockene Frühjahr haben die Entwicklung der im letzten Jahr abgelegten Eier wie erwartet begünstigt.

Foto: Caritasvervand Emsdetten

Emsdetten

Emsdetten. Beate Rotert und Claudia Franck freuen sich, ein neues Angebot des Caritasverbandes Emsdetten-Greven vorzustellen. Im Rahmen eines Workshops werden Interessierten verschiedene Sinnesangebote aus dem Konzept der Basalen Stimulation vorgestellt.

Foto: Lebenshilfe

Emsdetten

Greven/Emsdetten/Saerbeck/Lengerich. Fertig mit der Schule und noch keine Idee, wo es mit der eigenen Zukunftsplanung hingehen soll? Wunsch-Studienplatz nicht bekommen? Oder einfach ein Jahr Zeit schenken und anderen Menschen helfen?

Foto: Veranstalter

Greven

Nordwalde. Das Krachmacher Festival geht am Samstag (15. Juni) auf dem historischen Gelände des Bispinghofes in Nordwalde in die zweite Runde.

Foto: Veranstalter

Greven

Greven. Der Sommer ist da. Nach dem Greven Grass Festival freuen sich die Fans von „Greven an die Ems!“ auf das nächste Veranstaltungshighlight: Beim Spielfest am kommenden Sonntag (16. Juni) von 11 bis 18 Uhr lädt Greven Marketing besonders die Jüngeren zum Beach-Besuch ein.

Foto: Veranstalter

Greven

Greven. 20 Jahre Villa Kunterbunt – so ein runder Geburtstag darf ruhig ausgiebig gefeiert werden. Das erste besondere Erlebnis für die Kinder der Villa Kunterbunt anlässlich des Geburtstags in diesem Jahr fand bereits im Mai mit einem ganztägigen Ausflug zum Kinderbauernhof Wigger statt.

Foto: Marcel Thiele

Ibbenbüren

Ibbenbüren. Viele bekannte Interpretinnen und Interpreten gaben sich als Topact, in über einem Jahrzehnt Chortreffen, auf der Bühne am Christus-Kirchplatz bereits die Ehre. In diesem Jahr konnte Alwina Koop, Leiterin der Jugendkunstschule des Pink Pop e.V. und Hauptorganisatorin, das weibliche Rockabilly-Gesangstrio „The Silverettes“ als Topact für das 13. Chortreffen am kommenden Samstag (15. Juni) gewinnen.

Foto: Podszun

Ibbenbüren

Ibbenbüren (ots). Die Bombendrohung, die am Mittwoch (5. Juni) bei der Polizei telefonisch eingegangen war, ist geklärt. Der Täter wurde ermittelt. Dringend tatverdächtig ist ein polizeibekannter 40-jähriger Mann aus Ibbenbüren.

Foto: Podszun

Ibbenbüren

Ibbenbüren (hp). Die Steppkes hatten sichtlich Spaß am vergangenen Mittwoch, als sie anlässlich der offiziellen Einweihung über ihren neuen Spielplatz an der Berliner Straße tobten und tollten.

Foto: Jugendzentrum

Lengerich

Lengerich. Die Sommerferien rücken immer näher. Damit in den gut sechs Wochen keine Langeweile aufkommt, hat der Stadtjugendring Lengerich e.V. wieder ein tolles Ferienprogramm auf die Beine gestellt. Unter der Federführung des Jugendzentrums sind die zahlreichen Aktionen gebündelt worden und stehen ab Freitag (14. Juni) zur Auswahl bereit.

 

Foto: privat

Lengerich

Lienen. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat Dr. Christof Spannhoff aus Lienen für seine „bürgernahe Heimat- und Geschichtsarbeit im Nordmünsterland“ mit dem LWL-Preis für westfälische Landeskunde ausgezeichnet.

Foto: DRK

Lengerich

Das DRK ist auch in diesem Jahr mit seinem Kuchenstand auf dem Brunnenfest am Samstag (15. Juni) präsent.

Foto: Pressestelle

Rheine

Rheine. In der Radstation wurden jetzt acht neue Ladestationen für Pedelecs installiert. 

Foto: privat

Rheine

Rheine. Am kommenden Wochenende feiert der SV Aloysius Kiebitzheide 1925 e.V. wieder sein Schützenfest.

Foto: Gude

Rheine

Rheine. Am Donnerstag (20. Juni) bietet der Verkehrsverein Rheine um 18 Uhr die Themenführung „Sagenhaftes Rheine – ein teuflisch guter Rundgang“ mit der Gästeführerin Claudia Stilling – an.

Foto: Veranstalter

Steinfurt

Ochtrup. Die „Sophisticated Ladies and Gents“ sind in diesem Jahr auf ganz besonderer Mission unterwegs. „Blues Brothers go Bigband“ heißt es aktuell für die Bigband des Gymnasiums aus Ochtrup.

Foto: privat

Steinfurt

Burgsteinfurt. Unter dem Motto „1000 Noten – 1000 Blüten“ wird der Männerchor Frohsinn 1895 am Sonntag (16. Juni) ab 14 Uhr sein 23. Kreislehrgartenkonzert mit einem bunten Strauß bekannter und neuer Melodien präsentieren.

Foto: Katrin Kuhn

Steinfurt

Ochtrup. Bei der Finissage der Sonderausstellung im Töpfereimuseum „Geformt – gemalt – gebrannt“ gibt es am kommenden Sonntag (16. Juni) eine letzte Gelegenheit zum Besuch und auch zum Kauf der Exponate.


Anzeige