Foto: Naturzoo

Rheine. Es ist schon eine schöne Tradition: Eine besondere Eintrittspreisaktion findet an den bevorstehenden Weihnachtstagen im Naturzoo Rheine statt. „Fast geschenkt!“ heißt es an Heiligabend und an den beiden Weihnachtsfeiertagen, wenn alle Kinder freien Eintritt erhalten und Erwachsene nur den Kindereintrittspreis von 5,50 Euro zahlen. So kann sich also zum Beispiel eine vierköpfige Familie einen Zoobesuch für insgesamt 11 Euro erlauben. 

Weiterlesen ...

Foto: Jörg Everding

Rheine. Tiger „Tailor” war das prominenteste Jungtier im Naturzoo Rheine im ausklingenden Jahr. Seine Popularität – auch bedingt durch seinen kurzen Schwanz infolge einer Amputation nach einer schweren Verletzung in den ersten Lebenswochen – machte ihn zum wohl erfolgreichsten Botschafter für seine Artgenossen auf Sumatra in der 50-jährigen Geschichte der Tiger-Haltung im Naturzoo.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Was wäre Weihnachten ohne Lebkuchen und Gänsebraten? Für viele Menschen undenkbar. Aber nicht alle festlichen Leckereien sind auch für ihre Heimtiere gesund. Zu viel Fett, zu viel Zucker – und oft sogar giftig: So manche Köstlichkeit stellt für Hunde und Katzen eine echte Gefahr da. Schokolade, Rosinen und einige andere Lebensmittel sind für Vierbeiner (nicht nur) an Weihnachten tabu.

Weiterlesen ...

Foto: Naturzoo Rheine

Rheine. Ist es noch oder schon Frühling? – Tiergeburten im Naturzoo Rheine könnten einen das glauben lassen: Nach dem Bartaffen-Kind (wir berichteten in der vergangenen Woche) ist nun die Geburt eines Zebra-Fohlens zu vermelden. 

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...


Anzeige