Foto: Katzenhilfe

Lucky  (weiblich, schwarz) wurde im Mai 2021 geboren. Sie wurde in einem schlechten Zustand gefunden, dehydriert und abgemagert. Ihr Glück war, dass die Katzenhilfe Rheine gerade eine freie Pflegestelle hatte, in der sie sich erholen konnte.

Weiterlesen ...

Foto: Tierheim St. Arnold

St. Arnold. Goethe ist ein etwa vier Jahre alter Norwegischer-Waldkater-Mix. Er kam als Fundtier am 15. Juni ins Tierheim „Rote Erde” und zeigt sich von Anfang an schlecht gelaunt. Wahrscheinlich gefällt es ihm gar nicht, dass er nicht so agieren kann, wie er gern möchte; außerdem stören ihn die vielen anderen Katzen.

Weiterlesen ...

Foto: Tierheim St. Arnold

St. Arnold. Chabbo sucht dringend ein Zuhause bei erfahrenen und verantwortungsvollen Hundehaltern, denn er soll nicht noch einmal seine Familie verlieren und wieder im Tierheim landen. Der hübsche Rüde braucht ein Zuhause, dass ihm klare Strukturen vorlebt. Ein Zuhause, in dem er konsequent und sicher erzogen wird.

Weiterlesen ...

Foto: Katzenhilfe Rheine

Auf gleich sieben Pflegestellen mit über 20 Kitten ist im Kitten-Kindergarten der Katzenhilfe Rheine wirklich viel los. Ihr Alter liegt zwischen zwei Wochen und schon neun Wochen, daher sind einige schon geimpft und bereit, ihre Menschen kennenzulernen.

Weiterlesen ...

Foto: Katzenhilfe

Chewbacca  ist ein sehr stolzer British Kurzhaar-Kater im besten Alter von neun Jahren. Als kleiner Kater kam er in seine Familie, wo er die ersten fünf Jahre verbrachte. Dort ist er ausgebüxt und lebte dann vier Jahre als Straßenkater in der näheren Umgebung.

Weiterlesen ...

Foto: Tierheim St. Arnold

St. Arnold. Katzendame Mina wurde im Tierheim „Rote Erde” abgegeben, weil sie sich in ihrer Familie einfach nicht wohl fühlte. Sie wurde mit acht Wochen von einem Bauernhof adoptiert und lebte sechs Jahre bei ihren Menschen.

Weiterlesen ...

Foto: Katzenhilfe

Lillith hatte sich bereits zum Sterben in einen Vorgarten zurückgezogen, als sie der Katzenhilfe Rheine gemeldet wurde. Sie war stark abgemagert und dehydriert, mit dicken Zecken übersät und konnte weder alleine laufen noch stehen. Bei der Tierärztin wurde sie umfassend untersucht und versorgt.

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...


Anzeige