Auf dem Bild ist ein präpariertes, erst vor wenigen Jahren gefangenes Exemplar zu sehen. Foto: Alberto Fernandez Fernandez / wikimedia.de / CC BY-SA 3.0

Tier des Monats

(hp) Stellt euch vor, ihr geht zum Einkaufen in den Supermarkt und findet dort in der Auslage der Fleisch­theke zwischen Bratwurst und Rollbraten frische Dinosaurierschnitzel – und zwar echte! 

Weiterlesen ...

Krokodile werden je nach Art zwischen 1,20 und 7 Meter lang. Die Tiere wachsen ein Leben lang, allerdings immer langsamer, je älter sie werden. Wie alt ein Krokodil werden kann, ist nicht sicher bekannt. Ein Exemplar soll es in einem Zoo auf 115 Jahre gebracht haben. Foto: kevinzim / wikimedia.org / CC BY 2.0

Tier des Monats

(hp) Bereits seit über 200 Millionen Jahren leben Krokodile auf unserem Planeten. Krokodile zählen zu den sogenannten Archosauriern, zu denen auch die Dinosaurier, die Flugsaurier und auch die heutigen Vögel gerechnet werden. 

Weiterlesen ...

Nur männliche Tiere tragen den charakteristischen Stoßzahn der Narwale. Bei dem Stoßzahn handelt es sich um einen der beiden Eckzähne des Oberkiefers. Einer dieser Zähne durchstößt die Oberlippe und wächst bis zu einer Länge von drei Metern heran. Foto: Glenn Williams / public domain

Tier des Monats

(hp). Hoch im Norden im Polarmeer, dicht an der Packeisgrenze, leben die Narwale. Bekannt sind diese Tiere vor allem wegen ihres beeindruckenden Stoßzahnes, der bis zu drei Meter lang werden kann. Kein anderer Wal verfügt über ein ähnliches Merkmal.

Weiterlesen ...

So stellte sich ein Zeichner den Angriff eines „Riesenkraken“ auf Menschen vor. Bild: Alphonse de Neuville & Édouard Riou

Tier des Monats

(hp) Manch alte Seefahrerlegenden berichten von Riesenkraken, fürchterlichen Seeungeheuern, die so groß sind, dass sie sogar Segelschiffe angreifen können und Seemänner auf den Grund des Meeres ziehen. Noch bis etwa in die 1850er Jahre galten solche Erzählungen von Riesenkraken als „Seemannsgarn“, Geschichten also, die sich Seemänner ausgedacht hatten und die man für reine Fantasie hielt.

Weiterlesen ...

Über 80 Walarten gibt es. Auf unserem Bild zeigen wir einige, die untereinander maßstabsgetreu gezeichnet sind: 1. Grönlandwal, 2. Orca (Schwertwal), 3. Nordkaper (Glattwal), 4. Pottwal, 5. Narwal, 6. Blauwal, 7. Furchenwal, 8. Belugawal (Weißer Wal)

Tier des Monats

(hp) Könnt ihr euch ein Tier mit Hufen vorstellen, wie zum Beispiel eine Kuh, ein Schaf, eine Ziege oder eine Giraffe, das aber keine Pflanzen frisst, sondern Fleisch? Etwa so groß wie ein Wolf war ein solches Tier, das vor etwa 50 Millionen Jahren am Meeresufer lebte.

Weiterlesen ...

Der oben abgebildete Hai ist ein Megalodon. Mit einer Länge von 20 Metern war er der größte Hai und wohl auch der größte Fisch, der jemals auf der Erde lebte. Zum Größenvergleich ist ein Mensch neben dem Hai abgebildet. Diese Haiart ist bereits seit zwei Millionen Jahren ausgestorben, und wie solch ein Tier genau ausgesehen hat, weiß man natürlich nicht. Sehr wahrscheinlich aber ähnelte er heute lebenden Haien. Foto: wikimedia.org / Dinosaur Zoo / CC BY-SA 3.0

Tier des Monats

(hp) Denken wir an Haifische, dann denken wir meistens an den „weißen Hai“ aus dem gleichnamigen Kinofilm. Das ist ein wenig ungerecht gegenüber diesen Tieren, denn eigentlich gibt es ihn gar nicht: „den“ typischen Hai. Rund 500 Arten sind weltweit bekannt, die unterschiedlicher nicht aussehen und leben könnten: So wird der Walhai, der größte aller Haie, fast 14 Meter lang, wiegt bis zu 12 Tonnen und ist zugleich der größte aller Fische.

Weiterlesen ...

Raben zählen zu den intelligentesten Tieren und verfügen anscheinend sogar über ein Selbstbewusstsein. Foto: R. Altenkamp / wikimedia.org / CC BY-SA 3.0

Tier des Monats

(hp) Der Kolkrabe, unser Tier des Monats Dezember, ist das größte Mitglied aus der Familie der Rabenvögel, zu denen unter anderem auch die Krähen, Dohlen und Elstern zählen. Viele Jahrhunderte lang wurden Kolkraben in ganz Deutschland und Europa verfolgt und getötet, da man sie fälschlich für Schädlinge hielt.

Weiterlesen ...

Der Zahnschmelz der Schneidezähne des Bibers ist unter anderem mit Eisen und Eisenverbindungen verstärkt, weshalb die Zähne orange-rot erscheinen. Foto: Sylvain Haye / wikimeda.org / CC BY-SA 3.0

Tier des Monats

(hp). Nur noch einige wenige Dutzend Biber lebten zu Beginn des 20. Jahrhunderts in ganz Europa. Jahrhunderte lang hatten die Menschen wegen seines essbaren, wohlschmeckenden Fleisches und seines dichten und hochwertigen Pelzes Jagd auf den Biber gemacht.

Weiterlesen ...

Er hat es nicht leicht, der Rehbock. Viele Menschen halten ihn wegen seiner kleinen Hörner für das Weibchen des Rothirsches.Foto: Domoflash53 / wikipedia / CC BY-SA 3.0

Tier des Monats

(hp). Das Reh ist eine in Deutschland und Europa sehr häufig vorkommende Wildart. Häufig kann man die Tiere daher auf Feldern und Wiesen weiden sehen – und doch wissen viele Menschen nicht, welches Tier sie dort beobachten. Da die männlichen Tiere, die sogenannten Rehböcke, ein nur recht kleines Geweih tragen, hält man sie oft für weibliche Hirsche.

Weiterlesen ...

Die Leuchtkäfer oder auch Glühwürmchen (Lampyridae) sind eine Familie der Käfer mit weltweit etwa 2.000 Arten. Sie leuchten meistens in Sommernächten zwischen 22 und 24 Uhr. Fotos: pixabay.de

Wissen für Kids

(DiLi). Wüüürmchen? Ich darf doch bitten! Glühwürmchen sind – auch wenn sie so heißen – keine Würmchen, sondern gehören zu den Käfern. Sie sind auch unter dem Namen Leuchtkäfer bekannt.Als niedliche Glühwürmchen-Dame muss man sich natürlich irgendwie bemerkbar machen, und das ist auch genau der Grund, warum sie leuchten.

Weiterlesen ...

Auf dem Bild vorne seht ihr die Ritterrüstung von Kaiser Maximilian. Er lebte im ausklingenden Mittelalter von 1459 bis 1519 und erhielt den Beinamen „Der letzte Ritter“. Foto: Metropolitan Museum of Art, New York / CC BY-SA 2.5-2.0-1.0

Wissen für Kids

(hp). Wenn wir an das Mittelalter denken, dann fallen uns meist Ritter in ihren schweren, eisernen Rüstungen ein, wir denken an Burgen, an Turniere und natürlich an die vielbesungene Ritterlichkeit. Tatsächlich spiegeln solche Vorstellungen nur das Spätmittelalter wider, das selbst nur einen kurzen und den letzten Teil des gesamten Mittelalters ausmacht.

Weiterlesen ...

Das Bild zeigt unsere Erde im Vordergrund und unseren Mond kurz nach Entstehung der beiden Himmelskörper. Vermutlich begann schon zu dieser Zeit die „chemische Evolution“ als erster Schritt in Richtung „Leben“. Foto: Anynobody / wikimedia.org / CC BY-SA 3.0

Wissen für Kids

(hp) Unsere Erde entstand zugleich mit dem Sonnensystem vor geschätzt 4,6 Milliarden Jahren und zog zu Beginn als glühender Gesteinsball ihre Bahn um die junge Sonne. Vor etwa 3,9 Milliarden Jahren war sie so weit abgekühlt, dass sich eine feste Kruste ausbilden und flüssiges Wasser auf der Erde halten konnte, ohne sofort wieder zu verdampfen.

Weiterlesen ...

Auf dem Foto seht ihr den Ausbruch eines Vulkans, an dessen Fuß sich eine Stadt erstreckt. Foto: Cirimbillo / wikimedia.org / CC BY-SA 3.0

Wissen für Kids

(hp) Der wohl gefährlichste Vulkan der Welt liegt in Europa, genauer gesagt in Süditalien am Golf von Neapel. Sicher habt auch ihr schon einmal von ihm gehört oder gelesen: dem Vesuv. Beim berühmtesten Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 nach Christus zerstörte der Vulkan die Städte Pompeji, Herculaneum, Oplontis und das rund zwölf Kilometer vom Vulkan entfernte Stabiae.

Weiterlesen ...

Das Röntgenbild zeigt den schweren Bruch eines Oberarmknochens. Solch ein Bruch muss operiert werden; er kann mit einem einfachen Gipsverband nicht abheilen. Foto: Bill Rhodes / wikimedia.org / CC BY 2.0

Wissen für Kids

(hp) Ungefähr 208 bis 212 einzelne Knochen haben wir Menschen. Eine genaue Anzahl kann man nicht angeben, da von Mensch zu Mensch eine unterschiedliche Anzahl von Knochen vorhanden sein kann. Die Knochen werden unserem sogenannten Stütz- und Bewegungsapparat zugerechnet.

Weiterlesen ...

Er sieht nicht spektakulär aus, der Schütthügel auf dem Bild oben. Tatsächlich aber besteht er aus den Überresten der „Zikkurat“, dem Tempelturm von Eridu. Damals vor über 7.000 Jahren war der Turm das wahrscheinlich größte, bedeutendste und beeindruckendste Gebäude der ganzen Welt. Foto: Ltybcc1 / wimideia.org / CC BY-SA 3.0

Wissen für Kids

(hp). Welches ist die älteste Stadt der Welt? Bevor wir diese Frage beantworten können, müssen wir uns natürlich darüber einigen, was wir unter einer „Stadt“ verstehen und was sie zum Beispiel von einem großen Dorf unterscheidet. Wissenschaftler haben versucht, festzulegen, was zu einer echten Stadt gehört und sich auf einige grundsätzliche Dinge geeinigt.

Weiterlesen ...

So stellt sich ein Zeichner der NASA die Explosion eines Sternes vor. Grafik: NASA

Wissen für Kids

(hp) Dass unsere Sonne in nächster Zeit mit einem anderen Stern zusammenstößt, ist mehr als unwahrscheinlich. Wobei mit „nächster Zeit“ einige Milliarden Jahre zu verstehen sind. Und „unwahrscheinlich“ bedeutet daher im Grunde soviel wie „nie“.

Weiterlesen ...

So sieht typisches Aprilwetter aus: Schnell aufquellende Schauerwolken ziehen über das Land, regnen ab – manchmal sogar als Hagel, Graupel oder Schnee. Kurz nach einem heftigen Schauer bricht dann häufig die Sonne wieder durch die Wolken. Das Foto wurde am Donnerstagnachmittag aufgenommen. Foto: Podszun

Wissen für Kids

„April, April, der macht, was er will“ – diese Bauernregel kennt wohl jedes Kind. Die Regel hat ihren Ursprung im sprunghaft wechselnden Aprilwetter. Es kann vorkommen, dass sich an einem einzigen Tag Sonnenschein, bewölkter Himmel, Regen-, Hagel-, Graupel- oder Schneeschauer abwechseln.

Weiterlesen ...

Eine der ältesten Darstellungen eines Segelschiffes – das Bild stammt aus Ägypten und ist etwa 3.400 Jahre alt. Bild: Maler der Grabkammer des Menna

Wissen für Kids

(hp) Eine kleine Gruppe steinzeitlicher Vormenschen streift auf der Suche nach neuen Jagdgründen durch unbekanntes Land. Plötzlich liegt ein Fluss in ihrem Weg. So breit und tief ist dieser Fluss und so stark die Strömung, dass selbst die stärksten Menschen der Gruppe kaum genug Kraft haben, hinüberzuschwimmen.

Weiterlesen ...

Kids

Die Kinderseite der wirin KIDS bringt mit Themenfeldern wie Schule, Tieren, Lernen und Gestalten für Kinder und Schüler Wissen mit Spaß.

Sie bietet Themen für Kinder und Orientierung bei Links, die für Kinder interessante und geeignete Inhalte bereitstellen.