20
Mi, Feb

Liederabend mit Andrea Thalmann

Andrea Thalmann ist am 1. Februar mit ihrem Programm „Licht sein“ zu Gast in der St. Antonius-Kirche in Hörstel. Foto: Veranstalter

Ibbenbüren

Hörstel. Am 1. Februar (Freitag) gastiert 19.30 Uhr gastiert Andrea Thalmann mit dem Programm „Licht sein“ in der St. Antonius-Kirche in Hörstel. Das Repertoire umfasst deutschsprachige Lieder zum Beispiel von Sefora Nelson, Gregor Meyle, Sarah Connor aber auch Musical- und internationale Songs von Emeli Sandé oder John Lennon.

Eingerahmt von inspirierenden Texten, Geschichten und Denkanstößen lädt der Liederabend ein, lichtvolle und wohltuende Gedanken zu locken und mit in den Alltag zu nehmen. Die spezielle Beleuchtung der Kirche schafft dazu eine stimmungsvolle Atmosphäre und lässt den Abend zu einem besonderen Erlebnis werden.

„Wir leben in Zeiten, in denen vielen die Welt oft dunkel erscheint. Verschiedene Ereignisse, die wir erleben machen uns Angst und wir schauen häufig ratlos auf die Entwicklungen und denken: Was kann ich da schon tun? Wo Dunkelheit ist, ist immer auch Licht. Und wenn es für den Moment auch schwer ist, das Licht zu sehen, lohnt es sich weiter Ausschau danach zu halten und den Blick bewusst in Richtung Licht zu lenken auf die schönen und hellen Dinge im Leben“, beschreibt Andrea Thalmann die Gedanken, aus denen ihr Projekt „Seelenfeuer – Musik, die gut tut!“ hervorging.

„In so vielen Lebenssituationen war und ist Musik für mich ein echtes Seelenelixier“, sagt die Sängerin und Musikerin, die bei ihren Konzerten ihre „musikalische Hausapotheke“ öffnet und Lieder mit guten Texten kombiniert mit Gedankenimpulsen für mehr Leichtigkeit und Lebensfreude.

Karten gibt es ab sofort zu einem Preis von 12 Euro an folgenden Vorverkaufsstellen:

Buchhandlung Hörstel, Floristik und mehr in Riesenbeck, Schreibwaren Lonsing in Bevergern, Dorf-Apotheke in Dreierwalde oder auch an der Abendkasse zum Preis von 15 Euro. Als Veranstalter lädt die Kolpingsfamilie Hörstel herzlich zum Liederabend ein.


Anzeige