23
Sa, Jun

1.000 Euro für „Starke Kinder“

Das Foto zeigt (hinten v.l.) Gabi Brix (Verantwortliche des Projekts), Jörg Homölle, Tino Simone (Vertreter des Fanclubs), Sabine Müller (Leiterin des Familienzentrums) und Jörn Rehner (Vertreter des Fanclubs). Vordere Reihe (v.l.): Luca Simone (mit Sparschwein) sowie einige Kinder des Familienzentrums. Foto: FC Bayern Fanclub

Lengerich

Lengerich. Bereits zum zweiten Mal konnte sich das Ev. Familienzentrum Hohne über eine Spende freuen, die kürzlich vom FC Bayern München Fanclubs Rot-Weiße Augustiner 49 aus Lengerich übergeben wurde. 

Bei einer Busfahrt des Fanclubs nach München und der Weihnachtsfeier konnten über Tomola und Spenden der Mitglieder insgesamt 1.000 Euro gesammelt werden. Der komplette Erlös wurde kürzlich an den Kindergarten Hohne für das Projekt „Starke Kinder in Hohne“ gespendet.

Ziel dieses Projektes ist die Stärkung der angehenden Schulkinder, den Lebensweg so sicher wie eben möglich zu bewältigen. Informierte und selbstbewusste, starke Kinder sind sicherere Kinder. Durchgeführt wird dieses Projekt von externen Präventionsfachkräften mit Unterstützung der pädagogischen Fachkräfte vor Ort und unter Einbeziehung der Eltern, die mit den Grundgedanken der Präventionsarbeit vertraut gemacht werden, um auf verändertes Verhalten ihrer Kinder reagieren zu können.

Für weitere Infos zu dem Projekt „Starke Kinder“ können sich Interessierte an Gabi Brix oder Sabine Müller über das Evangelische Familienzentrum Hohne wenden, Telefon 05481 / 6114.

Werbung