5G-Ausbau in Münster wird vorangetrieben – wie das neue mobile Netz den mobilen Spieletrend antreiben wird

Foto: privat

Technik

5G nennt sich der neue Mobilfunkstandard, der das aktuelle 4G bzw. LTE in Zukunft ablösen soll. Bereits im vergangenen Jahr konnten sich die Deutsche Telekom und Vodafone die Lizenzen zum Ausbau des neuen, besonders schnellen mobilen Netzes sichern.

Nun sind die Unternehmen dabei, deutschlandweit 5G-Antennen aufzustellen und langsam, aber sicher die Bundesbürger mit einem hochleistungsfähigen Mobilfunknetz zu verbinden. Die Deutsche Telekom hat in Deutschland die 5G-Initiative gestartet, durch die der Ausbau des neuen Netzes sowohl in den Städten als auch auf dem Land vorangetrieben wird. Auch Münster ist dabei und nun 5G-Standort. Der neue Mobilfunkstandard bringt eine Reihe an Vorteilen mit sich und wird eine besondere Wirkung auf den Trend der mobilen Spiele haben. Dank 5G wird das Spielen von leistungsbeanspruchenden Videospielen wie Battle Royale Fortnite bis hin zu entspannten Gelegenheitsspielen wie Slots im Online Casino zu einem reibungslosen Vergnügen.

Münster ist Teil der 5G-Initiative der Telekom

Die Deutsche Telekom schreitet in Sachen 5G schnell vorwärts und hat nun bereits rund die Hälfte der Deutschen sowohl in den Städten als auch auf dem Land mit dem neuen Netz der Zukunft verbunden. Auch Münster ist Teil der 5G-Initiative der Telekom sodass nun auch hier ein Mobilfunkstandort für 5G aufgerüstet wurde. Besonders ist an der neuen Mobilfunkstation, dass Telekom hier auf eine innovative Technologie gesetzt hat, die sowohl von LTE- als auch von 5G-Geräten verwendet werden kann. Somit profitieren auch alle Nutzer, die noch nicht über ein 5G-fähiges Smartphone verfügen, von dem neuen Mobilfunkstandort.

Münster ist als Teil der Initiative des Netzbetreibers als innovative und zukunftsorientierte Region dabei, die sich mit dem neuen Netz Wettbewerbsvorteile sichert. Doch Münster geht sogar noch einen Schritt weiter, denn die Stadtwerke Münster haben der Telekom-Tochter Deutsche Funkturm zugesagt, städtische Infrastruktur für den Netzausbau zur Verfügung zu stellen. Dies bedeutet, das Telekommunikationsunternehmen kann an unter anderem Laternenmasten und digitalen Bushaltestellenanzeigen 5G- und LTE-Antennen anbringen. Der Netzausbau wird dadurch erleichtert und in Münster beschleunigt. Die Bewohner können damit schon in naher Zukunft von besseren Internetanbindungen von unterwegs profitieren, die das Spielen am Mobilgerät von unterwegs begünstigen werden.

5G begünstigt mobilen Spieletrend

5G begünstigt mobilen Spieletrend

Von Casinospielen bis Videogames: 5G begünstigt mobilen Spieletrend

Das Spielen am Mobilgerät ist heutzutage beliebter denn je. Wie eine Studie auf game, dem Verband der deutschen Games-Branche, basierend auf Daten von GfK zeigt, ist das Smartphone bereits seit 2017 die beliebteste Spielplattform der Deutschen.

Das bedeutet, die Bundesbürger greifen lieber zum Mobilgerät als zu PC oder Konsole, um sich ins Spielvergnügen zu stürzen. 5G schließt direkt an diesen Trend an und wird den Markt der mobilen Spiele mit fortschreitendem Ausbau weiter vorantreiben. Schon heute werden Spiele jeglicher Art mit zunehmender Popularität von unterwegs gespielt, angefangen mit entspannten Gelegenheitsspielen, die sich wunderbar für Spielspaß zwischendurch eignen. Hierzu gehören mobile Hits wie Candy Crush Saga von King oder Angry Birds von Rovio sowie auch Spielklassiker, die zuvor analog gespielt wurden.

So haben es die Casinospiele wie Roulette, Blackjack und Spielautomaten längst durch das Entstehen von Online Casinos in die Welt des WWW geschafft und mit dem Trend der mobilen Spiele auch auf das Smartphone. Durch entsprechende Apps oder auch im mobilen Browser können Spieler auf die beliebtesten Spiele zugreifen, so etwa auf den farbenfrohen und süßen Slot Honey Rush bei LeoVegas, die ihre eigene Casino-App für Smartphones anbieten und die mit Honig gefüllten Walzen des Slots in hoher Qualität auch auf dem Mobilgerät anbieten. Während diese Spiele schon heute mobil spielbar sind, wird der neue Mobilfunkstandard 5G das Gamen am Mobilgerät wahrlich revolutionieren. Wartezeiten oder Verzögerungen werden damit ein Ding der Vergangenheit, sodass beim Spielen von unterwegs auch beim Online Slot die Walzen drehen wie geschmiert. Hinzu kommt, dass auch Videospielschwergewichte wie Fortnite oder PUBG Mobile durch 5G von unterwegs zu einem neuen Spielvergnügen werden.

Der neue Mobilfunkstandard 5G ist auf dem Vormarsch und auch in Münster angekommen. Als Teil der 5G-Initiative der Deutschen Telekom dürfen sich die Bewohner schon bald auf eine schnellere Internetverbindung freuen. Das neue Netz der Zukunft bietet jede Menge Vorteile und wird den Trend der mobilen Spiele begünstigen. Das Spielen von unter anderem Videospielen und auch klassischen Spielen wie Spielautomaten im Online Casino wird durch schnelle Verbindungen von unterwegs zu einem neuen Vergnügen.


Anzeige


Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt