16
So, Dez

„Wenn die Seele verwundet ist...“

Welche Hilfe gibt es, wenn die Seele verwundet ist? Darüber wird bei der Infoveranstaltung in Stroetmanns Fabrik gesprochen. Foto: privat

Emsdetten

Kreis Steinfurt/Emsdetten. Das Steinfurter Bündnis gegen Depression lädt am kommenden Mittwoch (17. Oktober) zu einer Informationsveranstaltung mit dem Thema: „Wenn die Seele verwundet ist... (Über-)leben mit einem Trauma“ ein.

Ab 18 Uhr werden mehrere Referenten in Stroetmanns Fabrik über das Thema sprechen und mit Betroffenen ins Gespräch kommen.  Das Steinfurter Bündnis gegen Depression sowie die Experten möchten vermitteln, dass sich eine psychische Störung, der eine psychische Traumatisierung zugrunde liegt, gut behandeln lässt – vorausgesetzt, sie wird als Traumafolgestörung erkannt.

Unter anderem werden folgende Punkte thematisiert: Was verringert die Gefahr, nach einer psyhischen Traumatisierung eine Traumafolgestörung zu entwickeln? Welche Unterstützung benötigen Menschen, um nach einer akuten Traumatisierung gesund bleiben zu können? Woran erkennt man psychisch traumatisierte Menschen und welche Unterstützung benötigen sie von ihrem Umfeld und dem Hilfesystem?

Beginn ist um 18 Uhr. Zur Begrüßung spricht Franz-Josef Konermann vom Steinfurter Bündnis gegen Depression e.V., es schließt sich ein Grußwort von Schirmherr Landrat Dr. Klaus Effing an. Dr. Christos Chrysanthou berichtet über die bisherigen Aktivitäten des Bündnisses, bevor Dr. Ann-Katrin Spellmann in das Thema einführt und Margret Kleine Kracht das Gespräch mit Betroffenen sucht. Von 19 bis 20 Uhr findet ein „World-Café“ zum Thema statt. Die Moderation übernimmt Dr. Anke Bösenberg vom Gesundheitsamt Steinfurt, stellvertretende Vorsitzende des Bündnisses und Psychiatrie-Koordinatorin.

Gegen 20.15 Uhr ist der Aausklang der Veranstaltung bei einem kleinen Imbiss vorgesehen. Anmeldungen werden im Sekretariat des Vereinsvorsitzenden Dr. Chrysanthou unter der Telefonnummer 05481 / 12-212 und per E-Mail anentgegengenommen. Aber auch spontane Besucher sind herzlich willkommen.


Anzeige