18
Fr, Okt

Verreisen ohne Kofferpacken

Gute Laune hatten die teilnehmenden Senioren im vergangenen Jahr bei „Verreisen ohne Koffer“.Foto: Caritas

Emsdetten

Neuenkirchen. Auch in diesem Jahr bietet die Caritas-Dekanatsaltenkonferenz mit ihren vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, mit Unterstützung der Beratungsstelle für ältere Menschen und deren Angehörige, wieder „Verreisen ohne Koffer“ an.

Bei diesem Urlaubsangebot handelt es sich um eine Stadtranderholung für ältere Menschen und bewegungseingeschränkte ältere Menschen. Für jeweils zweimal fünf Tage, und zwar vom 15. bis 19. Juli (Montag bis Freitag) und 22. bis 26. Juli geht es zum Pfarrzentrum St. Johannes Baptist nach Rheine-Mesum. Dort wartet das Küchen- und Helferteam unter der Lei-tung von Hans-Jürgen Pelke und Kathi Focke. Die Reiseteilnehmer werden morgens von Zuhause abgeholt und abends von ehrenamtlichen Fahrern wieder zurückgebracht.

Der Urlaubstag beginnt um 9 Uhr. Neben dem gemeinsamen Frühstück, Mittagessen und Kaffeetafel gibt es ein abwechslungsreiches Programm. Über den Tag verteilt wird unter Mithilfe verschiedenster Gruppen ein buntes und abwechslungsreiches Programm mit Tanzgruppen, Spielen und Musik angeboten.

Auch für die Senioren, die nach dem Mittagessen ein wenig Ruhe wünschen, ist gesorgt. Es besteht die Möglichkeit, sich in Ruheräume zurückzuziehen oder sich im Schatten der Bäume im Garten des Pfarrzentrums auszuruhen. Nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken endet der Tag gegen 17 Uhr und die Fahrer bringen die Reiseteilnehmer wieder nach Hause.

Anmeldungen nehmen gerne Anja Rickert von der Beratungsstelle für ältere Menschen und Angehörige unter der Telefonnummer 05971 / 862-302 oder Ingrid Klasing unter der Telefonnummer 05971 / 862-312 sowie Kathi Focke unter der Telefonnummer 05975 / 93870 entgegen.


Anzeige