22
Do, Aug

Neugestaltung der „Dorfmitte Mesum“

Die Dorfmitte soll schöner werden. Foto: Stadt Rheine

Emsdetten

Mesum. Für den Stadtteil Mesum soll im Bereich um die Alte Johannesschule und das Alte Gemeindehaus eine gestalterisch einladende Dorfmitte mit hoher Aufenthaltsqualität und mit multifunktionalen Nutzungsmöglichkeiten geschaffen werden.

Zur Begleitung des Planungsprozesses wurde das Planungsbüro „Hyco Verhaagen GmbH“ beauftragt. Zentraler Bestandteil dieses Prozesses ist die nun stattfindende Planungswerkstatt, bei der sich die aktiven Nutzergruppen sowie interessierten Mesumer Bürgerinnen und Bürger aktiv an der Ideenfindung für die Neugestaltung beteiligen können.

Dazu lädt die Stadt Rheine alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur Planungswerkstatt „Dorfmitte Mesum“ am heutigen Mittwoch (22. Mai) um 17 Uhr in der Gaststätte „Zum Schwan“, Rheiner Straße 22, 48432 Rheine ein.

An diesem Abend haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Wünsche und Ideen für die Gestaltung der Dorfmitte zu äußern, sich intensiv mit einzelnen Themenfeldern auseinanderzusetzen und Lösungsansätze zu entwickeln und zu diskutieren.


Anzeige