21
So, Jul

Öffentliches Bücherregal in Emsdetten

Nicole Mahlmann (Stadt Emsdetten), Anna Rohlmann (Rona-Buchversand), Wolfgang Kortmann und Peter Beutgen (v.l.) weihten das neue Bücherregal ein. Foto: Stadt Emsdetten

Emsdetten

Emsdetten. Die Stadt Emsdetten hat für alle Lesebegeisterten in Emsdetten ein öffentliches Bücherregal im Bahnhofsgebäude aufgestellt. Dieses kann ab sofort genutzt werden. Interessierte können hier Bücher kostenlos, anonym und ohne jegliche Formalitäten nach dem Prinzip „Geben und Nehmen“ tauschen.

Das Bücherregal befindet sich in der Bahnhofshalle Emsdetten und steht allen Bürgerinnen und Bürgern sowie Gästen zu den regulären Öffnungszeiten der Bahnhofshalle zur Verfügung. Die Vorteile des Standortes liegen klar auf der Hand: Zum einen ist dies ein öffentlicher, geschützter Raum, der eine sichere Aufbewahrung gewährleistet. Zum anderen stehen die Bücher auch Reisenden zur Verfügung, die damit eventuelle Wartezeit überbrücken können.

Das Bücherregal ist auf Initiative des Emsdetteners Wolfgang Kortmann aufgestellt worden, der dieses auch entsprechend betreuen wird. Anna Rohlmann, Inhaberin vom Rona-Buchversand, sowie Peter Beutgen unterstützen dabei.

Das Prinzip des öffentlichen Bücherregals ist denkbar einfach: Jeder Lesebegeisterte kann sich frei an den Büchern bedienen und stellt dafür im Gegenzug ein eigenes Exemplar hinein. Ziel ist es, dass viele Bücher regelmäßig ihre Besitzer wechseln.


Anzeige