18
Mo, Jun

Lesung aus „Nachtvögel“

Dorothee Calvillo liest in der Bücherei St. Lamberti nicht nur aus dem von ihr übersetzten Roman „Nachtvögel“, sondern spricht auch über die Hintergründe ihrer Arbeit. Foto: Calvillo

Steinfurt

Ochtrup. Eine Lesung der besonderen Art veranstaltet die Bücherei St. Lamberti im März, bei der neben „Nachtvögel“ von Pascal Manoukian auch die Übersetzungsarbeit einen Schwerpunkt bilden wird.

Dorothee Calvillo wird am Mittwoch (7. März) ab 19.30 Uhr den von ihr aus dem Französischen übersetzten Roman vorstellen, der sich mit einem aktuellen, aber gar nicht neuen Thema befasst. Der Journalist Manoukian, der viele Jahre als Kriegsreporter tätig war, führt in seinem Romandebüt das Schicksal von Flüchtlingen aus Moldawien, Bangladesch und Somalia in den 90er Jahren in Frankreich zusammen und schildert ihr Leben in der Illegalität, in ständiger Bedrohung vor Gewalt und Angst vor der Zukunft.

Deutlich wird in diesem Buch, dass sich an Fluchtgründen, Gefahren und Lebensbedingungen für die Geflüchteten in den letzten Jahrzehnten wenig geändert und noch weniger verbessert hat. 

Dorothe Calvillo, die nach dem Abitur unter anderem in Italien Romanistik studierte, übersetzte neben ihrer Tätigkeit als Spanisch-Dozentin einige Jahre lang überwiegend technische Texte. „Irgendwann zog es mich von den Achsen und Motoren zur Literatur“, schildert sie den Anstoß, noch einmal zur Uni zu gehen und Literaturübersetzung zu studieren. Nach verschiedenen, kürzeren literarischen Texten ist „Nachtvögel“ ihre erste Übersetzung in Romanformat, gefördert vom Deutschen Übersetzerfonds mit einem Stipendium und einem Aufenthalt im Europäischen Übersetzerkollegium Straelen.

Die Arbeit an dem Buch sei eine Herausforderung gewesen, schildert sie. Nicht nur sprachlich, sondern auch inhaltlich, denn die von Manoukian eindrucksvoll beschriebenen Schicksale seien ihr immer wieder sehr nahegegangen.

Dass Betroffenheit und Anteilnahme durch die Übersetzung nicht verloren gegangen sind, wird die Übersetzerin bei ihrer Lesung in Ochtrup unter Beweis stellen. Anschließend steht sie für Fragen über ihre Tätigkeit als Übersetzerin im Allgemeinen und an „Nachtvögel“ im Besonderen zur Verfügung. Karten für die Veranstaltung zum Preis von 3 Euro gibt es ab sofort in der Bücherei St. Lamberti und an der Abendkasse.

Werbung

 

 

Aktuelle Prospekte