19
Mi, Jun

Marktschreier sind echter Magnet

Mel-Kelly Kühn (Eventagentur Jobo) sowie die Vorsitzenden der Werbegemeinschaft, Oliver Tieck und Berthold Probst, freuen sich auf die 32. Marktschreiertage in Burgsteinfurt. Foto: Simone Friedrichs

Steinfurt

Burgsteinfurt (sf). Von Freitag bis Sonntag (12. bis 14. April) wird es wieder laut in Burgsteinfurt – bereits im 32sten Jahr in Folge gas­tieren die beliebten Marktschreier auf dem Wilhelmsplatz. Natürlich bringen sie auch ihr Rahmenprogramm für die ganze Familie mit.

„Man kann es schon eine Traditionsveranstaltung nennen: Nirgends sonst sind wir mit unserem Team so oft in Folge gewesen“, sagt Mel-Kelly Kühn von der Event- und Werbeagentur Jobo. Und immer wieder sind die Veranstalter, Akteure und die Burgsteinfurter Kaufleute begeistert vom Ansturm, den die Marktschreiertage auslösen. Viele Gäste kommen gerade an diesem Wochenende von außerhalb. Darum bringt das Jobo-Team auch in diesem Jahr wieder die absoluten Kracher und Lieblinge der originalen Marktschreiergilde mit: Wurst-Achim, Käse-Max, Aal-Ole und der Holländische Blumenkönig liefern sich ihren berühmten verbalen Wettstreit, neu dabei ist Nachkram-Ben.

Eröffnet werden die Marktschreiertage am Freitag um 10 Uhr, um 11 Uhr gibt es das Marktschreier-Frühstück, Fassanstich und Freibier für alle. Am Samstag öffnen die Stände um 10 Uhr. Von 15 bis 17 Uhr findet der Marktschreierwettbewerb statt: Jeder kann auf einem Stimmzettel seine Stimme für seinen Favoriten abgeben. Die Siegerehrung findet dann am Sonntag gegen 15 Uhr statt. Beim Wettbewerb gibt es natürlich auch etwas zu gewinnen: Marktschreier-Einkaufsgutscheine über 150 Euro für Platz 1, 100 Euro für Platz 2 und 50 Euro für Platz 3.


Am Sonntag öffnen die Stände um 11 Uhr, außerdem die Geschäfte in der Burgsteinfurter Innenstadt ab 13 Uhr. Für das leibliche Wohl sorgen Getränke- und Imbissstände, wie die münsterländischen Spezialitäten vom Schwenkgrill, Spezialiäten von der Waterkant in großer Vielfalt, süßliche und herzhafte Crepes, frische Pommes und Burger und viele weitere Leckereien.

Neue Toyota-Modelle

Das Autohaus Willbrand ist am Samstag und Sonntag auf dem Markt vertreten und stellt aktuelle Modelle vor. Fokus liegt hier auf der Hybrid-Technik. Außerdem werden die drei neuen Corolla Modelle vorgestellt: Als Kombi, Limousine und Kompakt gibt es den Corolla – natürlich auch mit Hybrid-Motoren in zwei Leistungsstärken. Das Willbrand-Team ist beratend vor Ort und natürlich können auch Testfahrten mit den Hybrids direkt unternommen oder auch vereinbart werden. „Wir haben auch den neuen RAV dabei – das neue Design und die innovative Motorisierung muss man erlebt haben“, schwärmt Günther Willbrand.

 

Blumen, Wurst und Aale gibt es auch – viel wichtiger sind aber die Marktschreier selber – ein einzigartiges Erlebnis! Fotos: Jobo


Anzeige