14
Mi, Nov

KRIMI

Foto: Rowohlt-Verlag

Lesefutter

Eine Serie von Morden gibt den Kriminalkommissaren Nina Salomon und Daniel Buchholz Rätsel auf: Einem Patienten wird während einer OP ins Herz gestochen, ein Mann wird totgeschlagen, ein anderer Mann wird niedergemetzelt. Die Täter sind schnell gefasst.

Nur ihre Motive sind völlig unbegreiflich, denn keiner von ihnen hat sein Opfer gekannt. Das Einzige, was sie verbindet, ist die unermessliche Wut auf das Opfer. Und dass sie nicht wussten, was über sie kam. Kann es sein, dass sie manipuliert wurden? Aber von wem und wie? Was Salomon und Buchholz schließlich aufdecken, wirft ein ganz neues Licht auf die Dinge, die unser Leben so bequem machen.

„Invisible“ von Ursula Poznanski und Arno Strobel ist als Hardcover im Rowohlt-Verlag erschienen, hat 368 Seiten, die ISBN 978-3-8052-0015-8 und kos­tet 14,99 Euro.


Anzeige