22
Di, Mai

Springen und Dressur in Neuenkirchen

Pia Dickmann und Jana Sasse sicherten sich den Sieg im Höhepunkt des zweiten Turnierwochenendes beim ZRFV Neuenkirchen – die Dressur Klasse A** – Kür für Paare.Foto: privat

Reit- & Fahrsport

Neuenkirchen. Auch im Kalenderjahr 2018 könnte der ZRFV Neuenkirchen sich über zwei schöne Turnier-Wochenenden freuen. Ein sportlich gesehen gemischter Tag war der Samstag.

 

 

Zuerst ging es um die Dressur. Der Höhepunkt war die M-Dressur im Mittag. Freuen durfte sich Lena Brüning mit ihrer Stute „Rubaya“ über einen neuen Dressursattel als Ehrenpreis für die Siegerin. Die E-Dressur ging auch auf das heimische Konto des ZRFV Neuenkirchen: Bernadette Seidensticker durfte mit „Ramira Sunday“ die Ehrenrunde anführen.

Die goldene Schleife im Springreiter-Wettbewerb ging an Celina Brünen mit ihrer Ponystute „Lotti“. Der Parcours wurde am Sonntag erneut hergerichtet, sodass mit dem E-Springen mit steigenden Anforderungen die erste Qualifikationsrunde für den Sparkassen-Oldie-Cup entschieden werden konnte. Die Plätze eins, zwei und drei gingen an den ZRFV. Gesiegt hat Daniela Exeler vor Pia Merettig und Stephanie Ewering.

Freuen durfte sich auch Matthias Linnenbaum über den Sieg im A-Springen mit „Joker“. Ab Mittag wurde der Parcour wieder gegen das Dressurviereck getauscht. Sarah Veltmann und „Camillo“ sicherten sich den Sieg im Reiterwettbewerb. Am späten Nachmittag fand die Dressurprüfung Klasse A** Kür statt. Hier gewannen das Paar Pia Dickmann und Jana Sasse.

Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt